Im kostenlosen Battle Royale Shooter Ring of Elysium, der nun den Zeitpunkt seines offiziellen Releases erreicht hat und den Early Access Status verlassen hat, ist kürzlich zusätzlich ein komplett neuer Spielmodus eingefügt worden. Dieser nennt sich „Ashen Eye“ und ist nun für alle Spieler zugänglich. In einem zugehörigen Trailer erklären die Entwickler von Aurora Studio, wie dieser funktioniert und welche Neuheiten er im Vergleich zu den herkömmlichen Überlebenskämpfen mit sich bringt.

Der „Ashen Eye“ Modus

Im „Ashen Eye“ Modus werde man nicht die typische Battle Royale Formel finden, heißt es in der offiziellen Ankündigung. Was die Entwickler damit meinen, wird schnell klar. Denn wir haben kein Spielgebiet, welches sich nach und nach verkleinert, um die Spieler auf einen engen Raum zusammenzutreiben.

Anzeige

Stattdessen müssen die Spieler Sauerstoff sammeln, um auf Europa Island zu überleben, welches durch einen Vulkanausbruch mit Schwefeldioxid verseucht wurde. Die einzig sichere Zone vor der giftigen Umgebungsluft ist das sogenannte „Ashen Eye“. Doch dieses bewegt sich kontinuierlich über die Karte. Geratet ihr in verseuchtes Gebiet, zapft ihr euren begrenzten Sauerstoffvorrat an, mit dem ihr auch bereits in die Partie startet.

Um dieses aufzufüllen, gilt es eiskalt andere Spieler zu erledigen, um ihre Reserven ebenfalls mitzunehmen. Sollte euer Sauerstoff leer sein – und ihr noch immer nicht in der sicheren Zone – habt ihr nur wenige Sekunden vor dem Ersticken. Sobald allerdings ein Team den meisten Sauerstoff gesammelt hat und sich zeitgleich im inneren des „Ashen Eye“ befindet, wird der altbekannte Rettungshelikopter zur Landung ansetzen, um besagte Spielergruppe zu retten.

Jedoch wird zeitgleich nicht nur der Helikopter, sondern auch die restliche Bevölkerung der Karte über euren derzeitigen Standpunkt informiert. Vorsicht ist also durchaus geboten…

Ashen Eye Gameplay Trailer

Vollständiger Release mit In-Game Event

Diesen hübschen M4A1 Skin könnt ihr freischalten. Quelle: Aurora Studio

Am gestrigen Montag, 24. Juni, verkündeten die Verantwortlichen zudem den vollständigen Release des Free to Play Battle Royale Titels. Nach der neunmonatigen Early Access Phase sei es nun soweit, dass man den Status der frühen Entwicklungsphase offiziell verlassen könne.

Zur Feier der Vollversion hat Aurora Studio ein kleines In-Game Event gestartet, indem ihr den Waffen Skin „Stella“ für die M4A1 erspielen könnt. Wer sich im Eventzeitraum vom heutigen 25. Juni bis zum 1. Juli ins Spiel einloggt, bekommt eine 14-tätige Testversion der Waffenoptik zum Ausprobieren.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit über tägliche Aufgaben und Logins Punkte zu sammeln, um sich den Skin dauerhaft freizuschalten. Wer 100 Punkte sammelt, darf „Stella“ für immer behalten.

Basierend auf Feedback der Spieler habe man derzeit indes das Duo-Matchmaking für die AS und EU Region gesperrt, um eine „angenehme Spielerfahrung“ zu gewährleisten. Wie lange der Duo Modus ausfällt wurde nicht kommuniziert.

Über Ring of Elysium

Einer der vielen Optionen wenn es um das Battle Royale Genre geht. Tencent Games und Aurora Studio bieten mit Ring of Elysium (kurz: RoE) eine kostenfreie BR-Alternative auf Steam, die mit einem recht arcadigen Gameplay, aber vergleichsweise realistischem Grafiksetting daherkommt. Die verschiedenen speziellen Fortbewegungsmöglichkeiten zeichnen das Spiel besonders aus.

Auch interessant:

RoE: „Into The Wild“ Season 4 startet schon morgen

Ring of Elysium: Neues Feature nach nur einem Tag entfernt

Anzeige