Nachdem NVIDIA im vergangenen Jahr (2018) mit der neuen Geforce 20er-Serie an den Start kam, hat man bereits für Staunen gesorgt. Die neue Hardware-Generation versprach extrem viel Rechenpower und auch die ersten Demos sahen toll aus. Rund ein Jahr nach der Vorstellung und wieder auf der gamescom präsentierte NVIDIA nun die Früchte der neuen Serie. Die Entwickler haben das Jahr gut genutzt und die ersten Spiele werden nun Gebrauch von den neuesten Grafikkarten-Features machen.

Ein besonderes Highlight der 20er-Serie ist das Echtzeit-Raytracing, daher auch der Zusatz RTX.

Anzeige

Über die dort gezeigte Minecraft RTX Version haben wir bereits geschrieben: Minecraft RTX – Die anderen Titel findet ihr hier.

Was ist eigentlich Raytracing?

Raytracing beschreibt einen Algorithmus, der auf Strahlen basiert. Dieses kann in 3D-Darstellungen zum Beispiel genutzt werden, um Licht besonders realistisch darzustellen. Jede Lichtquelle schickt dabei eine bestimmte Zahl an Strahlen (Rays) aus, diese werden Pixel für Pixel verfolgt und eine entsprechende Verdeckungsberechnung vorgenommen. Das Ergebnis ähnelt sehr stark dem tatsächlichen Licht. Dabei werden auch Brechungen bis zu einem bestimmten Grad simuliert. Das sorgt nicht nur für perfekte Licht- und Schatten-, sondern auch Beugungseffekte. Wegen fehlender Rechenleistung konnten solch aufwendigen Berechnungen in der Vergangenheit nur durch zeitintensives Rendern vorgenommen werden (zum Beispiel bei der Erstellung von 3D-Animationsfilmen). Die neue Generation der Nvidia-Grafikkarten stemmt das Raytracing erstmalig auch in Echtzeit.

Raytracing Games

Hier seht ihr einige der Titel, die eine entsprechende RTX-Unterstützung verpasst bekommen haben. Während in manchen Titeln die Effekte eher subtiler Natur sind, sehen einige der Trailer wirklich bombastisch aus. doch schaut selbst:

Call of Duty Modern Warfare

Bereits im Juni haben Activision, Infinity Ward und NVIDIA angekündigt, bei CoD Modern Warfare zusammen arbeiten zu wollen. So wird der Titel Raytracing zur realistischen Schattendarstellung nutzen.

CoD Modern Warfare RTX Trailer

Dying Light 2

Dying Light 2 RTX Vergleich

Dying Light 2 E3 Trailer

Watchdogs: Legion

Watchdogs RTX Trailer

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2

Bloodlines 2 RTX Trailer

Synced: Off Planet

Tencent Next Studios hat die neuesten Technik verwendet, um in Synced: Off Planet bessere Schatten und tolle Reflexionen in zeigen zu können.

Synced: Off Planet RTX Trailer

Control

Bei Control nutzt man translucent reflections, contact shadows und das indirect diffuse lighting.

Control RTX Trailer

Metro Exodus: The Two Colonels DLC

RTX-Features ermöglichen dem Metro Exodus Entwickler 4A Games wesentlich realistischere globale Beleuchtung in Spiel einzubauen.

Metro Exodus RTX Vergleich

Metro Exodus RTX im Video

Battlefield V

Battlefield macht nun Nutzen von NVIDIA DLSS, welches die Rytracing Performance gegenüber normalen TAA (Temporal Anti-Aliasing) um bis zu 40% steigert.

Battlefield V RTX Trailer

Wolfenstein: Youngblood

Auch der neueste Teil aus der Wolfenstein-Serie unterstützt die RTX-Features von Nvidia. Zu sehen sind Raytracing und Adaptive Shading.

Wolfenstein Youngblood RTX Trailer

Cyberpunk 2077

Auch der neueste titel aus dem Hause CD Projekt RED zeigt Nvidia-Effekte. Cyberpunk 2077 wird so Echtzeit-Raytracing bieten.
Cyberpunkt 2077 RTX Features im Video

Mehr dazu

Minecraft RTX: So habt ihr es noch nie gesehen

Anzeige