Ereignisreiche Tage trotz Saisonpause: Beim RW Erfurt 1966 Pro Club hat sich auch seit unserem letzten Bericht wieder einiges getan. So wurde vor Ende des Transferfensters noch zweimal erfolgreich zugeschlagen und zum Rückrundenauftakt in der PCL Liga gab es direkt ein heißes Duell.

Last-Minute-Transfers

Personelle Veränderungen gab es zur Saison-Halbzeit schon reichlich beim RWE. Die Ziele sind hoch gesteckt, deshalb muss auch das Personal stimmen. Trotz zahlreicher Neuzugänge, die ihr in unserem großen RW Erfurt Transfer-Special noch einmal in Ruhe nachlesen könnt, hat sich der Verein noch einmal dazu entschieden zwei neue Spieler zum Club zu holen. Der Fokus lag dabei dieses Mal auf der Verteidigung.

Patrick ‚PattePlay‘ Heydecke, Leiter Marketing und Social Media bei RW Erfurt 1966 Pro Club:

„Wir konnten erneut und kurz vor Ende der Transferfrist Spieler für uns gewinnen! Verteidiger sind immer wertvoll für ein Pro Club Team. Wenn diese dann noch Stellungsspiel haben und wissen wie man richtig verteidigt, hast du den Jackpot gezogen. Mit ‚Bordon‘ haben wir eben genau so einen Spieler zu Rot Weiß locken können. Stellungsspiel, Ruhe am Ball und Zweikampfstärke zeichnen ihn als wirklich wertvoll aus. Er ist der komplette Verteidiger!

Wir haben wirklich einige TOP-Tranfers getätigt, mit denen der Club selbst nicht gerechnet hatte. Neben ‚Bordon‘ konnten wir mit ‚Lucas_Tondera‘ zudem einen weiteren Außenverteidiger gewinnen. Lucas ist Außenverteidiger und Flügelflitzer in einem! Er kann sehr genau abschätzen, wann er den Weg nach vorn sucht. In der Rückwärtsbewegung ist er extrem stark und ehrgeizig! Eine tolle Persönlichkeit aus dem näheren Umfeld von Erfurt. Privat kommt Lucas aus der Region Thüringen.“

Die Neuzugänge:

  1.  Name: Marcelo ‚N_Bordon_76‘ Bordon Position: IV
  2.  Name: Lucas ‚Lucas_Tondera‘ Tondera Position: LV/RV

Vielversprechender Rückrundenauftakt

Mit neuen Gesichtern im Team hat sich der RW Erfurt 1966 Pro Club in der Rückrunde einiges vorgenommen. „Oben angreifen“ und möglichst den Aufstieg perfekt machen. Nicht weniger ist das Ziel des Clubs. In der PCL Liga hieß es zum Auftakt in die zweite Saisonhälfte direkt Gas geben. Mit dem Team „11SCORPIONS“ wartete zwar als erstes eine Mannschaft aus der zweiten Tabellenhälfte auf die Gäste aus Erfurt, dennoch ging die Heimmannschaft am gestrigen Dienstag, 11. Juni, hoch motiviert in die Partie.

So lief das Spiel

Um 22 Uhr startete die Begegnung, in der die Hausherren direkt zu Beginn ihre Ambitionen zeigten und früh Druck auf das Erfurter Tor aufbauten. Von Erfolg gekrönt wurden die Bemühungen allerdings nicht. Stattdessen kamen die rot-weißen Gäste immer besser ins Spiel und gingen nach teils sehr akrobatisch herausgespielten Torchancen auf beiden Seiten in der 43. Minute durch eine tolle Kombination und Neuzugang ‚Schoockii27‘ in Führung.

In Hälfte zwei suchten und fanden die Favoriten aus Erfurt dann die Entscheidung. Und wie. Bereits in der 59. Minute fiel das schöne und zeitgleich skurrile 0:2. Nach einem Fallrückzieher von ‚Papa-VFB‘, den ein Verteidiger der 11SCORPIONS an den Kopf bekam, rollte der Ball über die Linie. Aber auch sonst zeigte der RW Erfurt Pro Club, dass sich die Transfers auszahlen und der Anspruch auf die obersten Tabellenplätze nicht von ungefähr kommt. Mit schönen Spielzügen, frühem Pressing und temporeichem Offensivfußball überzeugte die Mannschaft auf ganzer Linie.

Die Hausherren hielten weiter gegen, ein Treffer sollte ihnen zunächst aber nicht glücken. RW Torwart ‚RefikBoyka92‘ und auch das Aluminium standen dem Anschlusstreffer im Weg. Folgerichtig fiel nach einem gut ausgespielten Konter in der 90. Minute das alles besiegelnde 0:3 durch Torgarant ‚Boymchen‘, der sich nach wie vor in Spitzenform zeigt. Noch während man sich über die Entscheidung freute, kam der Gegner mit einem schnellen Pass in die Tiefe direkt nach dem Anstoß doch noch zum Ehrentreffer. Mehr passierte aber nicht mehr.

Mit einem 1:3 Auswärtssieg startet die Mannschaft also mit drei hochverdienten Punkten in die PCL-Rückrunde, die definitiv Lust auf mehr macht. In der Tabelle steht der Club damit aktuell auf Platz 5 der PCL 4a und hat aktuell 3 Punkte Rückstand auf Platz 3 und damit die Relegation.

Das Spiel in der Wiederholung:

Zwar ohne Kommentar, dafür mit gutem Gameplay: Die Partie gegen 11SCORPIONS in der Wiederholung – aus der Perspektive des Torschützen ‚Schoockii27‘ (Ab 1:40:00):

 

Spieler und Manager ‚PattePlay‘ hatte Folgendes zum Spiel zu sagen:

„Arbeitsbedingt konnte ich selbst nicht mitspielen, habe das Team aber natürlich im Livestream verfolgt! Die Jungs haben Kampfgeist, Siegeswillen und Engagement bewiesen. Eine super Leistung. Noch vor Kurzem konnte man nicht von einer neuen und fertig eingespielten Mannschaft reden. Spieler waren zu neu, wir hatten vor dem ersten Spiel zu wenig Zeit. Doch jetzt sieht das schon anders aus.  Vor allem ‚Schockii27‘ hat mich an diesem Abend überzeugt. Ich freue mich sehr für ihn, weil er selbst einer meiner Wunschkandidaten war im Transferfenster! 1. Ligaspiel für RWE – 1. Tor! Dennoch ist ein Spieler immer nur so stark wie sein Team. Das ist und bleibt unser Motto! #gemeinsameins“

Die Torschützen der Partie. Quelle: RW Erfurt 1966 Pro Club

ZimaTV im Dreierpack

Apropos Lust auf mehr: Schon am morgigen Donnerstagabend, 13. Juni, gibt es ab 21 Uhr gleich drei Spiele des RW Erfurt 1966 Pro Club in Folge für euch. Auch dem Twitch Kanal von ZimaTV (Klick) bekommt ihr die volle Dröhnung rot-weiß. Und das alles mal wieder in bester Qualität live kommentiert. Seid dabei, wenn es in der NGL und PCL weitergeht!

Am Donnerstagabend gibt es ProClub vom allerfeinsten! Quelle: ZimaTV

Mehr zum RW Erfurt 1966 Pro Club:

RW Erfurt 1966: Mit Pro Club-Pokal-Dusel in Runde 3

RW Erfurt 1966 Pro Club: Großes Transfer-Special

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: