Am heutigen Donnerstag, 23. September, geht es weiter in Sea of Thieves. Die Season 4 ist gestartet und hält wieder einige spannende Überraschungen für waghalsige Seeräuber parat. Dieses Mal ist es an der Zeit, sich nasse Füße zu holen. In Sea of Thieves Season 4 taucht ihr hinab in das versunkene Königreich.

Auf dem Grund des Meeres gilt es, die Geheimnisse der Sirenenschreine aufzudecken und längst vergessene Schätze zu bergen, die tief im Ozean ruhen. Natürlich erwarten die Spieler neben ihrem Abstecher ins Versunkene Königreich noch viele weitere Events, Prüfungen und reichlich Beute auf ganz neuen Seefahrten.

Das Versunkene Königreich

In dem Unterwasserreich werden die Spieler viele spannende Entdeckungen machen, dabei sollten sie sich aber vor den Sirenen in Acht nehmen. Auf dem Grund des Meeres existieren sechs Sirenenschreine. Jeder von ihnen birgt seine eigenen Gefahren und Herausforderungen. Im Herzen eines jeden Schreins können die Spieler allerdings wertvolle Relikte finden. Der kleine Abstecher kann sich also durchaus lohnen. Mutige Piraten erwartet reichlich Beute. Bei ihrer abenteuerlichen Erkundung erfahren die Spieler mehr über die Geschichte der Sirenen und über all die Freibeuter, die es nicht geschafft haben, den dunklen Tiefen wieder zu entkommen. Es sei verraten: Die Sirenen sind ein nicht sehr gastfreundliches Völkchen.

Saisonale Belohnungen

Mit der neuen Season kommen auch wieder neue Belohnungssets ins Spiel. Diese könnt ihr freischalten, in dem ihr euch auf der See reichlich Berühmtheit verdient. Dafür muss man eigentlich nicht viel mehr tun als sonst: Dem Piratenleben nach Strich und Faden frönen! Dadurch könnt ihr neue Berühmtheitsstufen erreichen, mit denen ihr Anpassungsgegenstände, Gold, Dublonen und antike Münzen erhalten könnt. Mit der Season 4 gibt es wechselnde wöchentliche und monatliche Prüfungen, die eurer Berühmtheit zudem reichlich Rückenwind verschaffen können. Zusätzlich könnt ihr weitere Prüfungen, die über die gesamte Saison laufen, auf zahlreichen Abenteuern bewältigen. Zum bereits erwähnten Gold oder den Dublonen als Belohnungen kann nun für das Abschließen täglicher Taten ebenfalls saisonale Berühmtheit erhalten werden.

Neue Events

Mit Beginn der Season 4 erwarten die Spieler neue, zeitlich begrenzte Events. Den Anfang macht „Zorn der Verdammten„, passend zur schaurigen Jahreszeit, die vor uns liegt. Dieses Mal leitet der Piratenlord selbst die Feierlichkeiten ein, die einen ganzen Monat dauern werden. Er fordert Piraten dazu auf, sich ihre Waffen zu schnappen und gegen die Untoten zu kämpfen, wofür Belohnungen in Form von gruseligen Anpassungen winken. Im Event-Hub finden die Spieler Termine und Details all dieser einmaligen Events.

Neuer Beute-Pass

Der Beute-Pass der neuen Season gewährt den Piraten der Sea of Thieves einen ersten Blick auf den grausigen Jack O’Looter, ein Kostüm mit Maske und ausgewählte Waffen und Schiffssets. Zusammen mit den „Verletzliche Waffenpose“-Emotes gibt es noch 11 brandneue Gegenstände, die selbst die Händler des Piratenbasars noch nicht im Angebot haben. Wer also das vollkommenste Erlebnis aus der Season 4 herausholen möchte, der sollte sich unbedingt den neuen Beute-Pass holen.

Sea of Thieves: Content Update Trailer

Hier könnt ihr euch die neuen Inhalte der Sea of Thieves Season 4 im Trailer anschauen:


Mehr zu Sea of Thieves Season 4 findet ihr hier:

Sea of Thieves: Season 4 vor dem Start – Alle Infos