Das sechste Teamfight Tactics Set ist heute mit Patch 11.22 auf den Live-Servern angekommen! Ab sofort könnt ihr Set 6 „Automaten und Apparate“ spielen. Es gibt neue Herkünfte, Klassen, Champions und sogar gänzlich neue Features, die TFT um eine zusätzliche taktische Komponente bereichern.

Um die nun zur Verfügung stehenden Maschinen, Chemikalien und weiteren neuen Inhalte vorzustellen und euch auf des sechste TFT Set einzustimmen, hat sich Riot Games nicht lumpen lassen und einen eindrucksvoll produzierten Trailer mit dem Namen „Schlacht der Bots“ produziert.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Da kann man sich doch eigentlich nur auf die kommende Veröffentlichung der Netflix Serie Arcane am Wochenende freuen!

Das steckt im neuen Set

Bereits vor dem Launch des neuen TFT-Sets haben wir euch alle neuen Traits, Klassen und Champions vorgestellt, die es in die neue Spielzeit geschafft haben. Unseren großen Übersichtsbeitrag dazu findet ihr hier:

TFT Set 6: Alle neuen Champions und Klassen im Überblick

Doch auch darüber hinaus gibt es natürlich etliche Dinge zu zeigen und vorzustellen. Unter anderem haben auch einige Items ein Rework erfahren und funktionieren etwas anders, als ihr sie eventuell noch in Erinnerung habt. Auch durch die neuen Kombinationsmöglichkeiten mit der Spatula ergeben sich natürlich neue Items.

Das zugehörige Cheat-Sheet der Items in TFT Set 6:

Alle Items in TFT Set 6 im Überblick. Quelle: Riot Games
Alle Items in TFT Set 6 im Überblick. Quelle: Riot Games

Wer mehr über den neuen „AUTOMATEN UND APPARATE“-Pass, die damit verbundenen neuen Skins, Chibis und Co. erfahren möchte, kann sich dazu zahlreiche Bilder und Infos in den offiziellen Patchnotes ansehen.

Was kommt als Nächstes?

Doch ist der Start von TFT Set 6 inklusive Ranked-Modus und Hyperroll noch nicht genug. Bereits im nächsten Patch 11.23 will Riot Games den neuen Spielmodus „Double Up“ veröffentlichen, der seit gestern sogar schon auf dem Testserver spielbar ist. Dort wird es zum ersten Mal möglich sein, gemeinsam mit einem Mitspieler oder einer Mitspielerin wirklich kooperativ Teamfight Tactics zu spielen.

Ihr könnt Einheiten und Gegenstände tauschen und sogar direkt mit der eigenen Armee in die Kämpfe des Mitspielenden eingreifen, sofern ihr euren Kampf bereits gewonnen habt und euer Verbündeter noch kämpft. Grundsätzlich spielt ihr TFT Double Up im 2v2v2v2. Die Anzahl an Spielenden in einer Partie ändert sich also nicht.

Der Release des Spielmodus auf den Live-Servern ist für den 17. November geplant. Alle weiteren Details zum Spielmodus gibt’s hier.

Anzeige
Angebot Sharkoon Skiller SGK5...