Eigentlich hatte man sich seitens Entwickler und Publisher von The Cycle: Frontier darauf geeinigt, den kompetitiven Online-Shooter im Escape from Tarkov Style bereits in diesem Monat, im April 2022 zu veröffentlichen. Doch nun kommt bei YAGER alles anders als geplant.

Wie die Verantwortlichen jetzt mitteilen, werde man den First-Person-Shooter, in dem ihr den Planeten Fortuna III erkundet und euch dort sowohl gegen Flora und Fauna, als auch gegen andere Spielende behaupten müsst, nicht mehr diesen Monat releasen können. Im Verlauf der aktuellen Testphase habe man, auch und vor allem mit der Hilfe der Community, zahlreiche Probleme festgestellt, um die man sich zuvor noch kümmern müsse.

Bisherige Pläne gestrichen

Demnach rückt YAGER Development von den bisherigen Plänen ab, The Cycle: Frontier im April 2022 zu launchen. Stattdessen will man sich Zeit nehmen, um vor dem Release einen äußerst gepolishten Zustand zu erreichen. Man sei extrem fokussiert darauf, die erkannten Baustellen zu bearbeiten und werde deshalb die dringend benötigten wöchentlichen Patches weiter veröffentlichen. So auch am Mittwoch, 13. April wieder, wenn Patch 2.4 aufgespielt wird. Doch dazu gleich noch mehr.

Die Entwickler betonen, dass noch immer täglich Tausende von Abenteuerlustigen auf Fortuna III unterwegs sind und dort auf ihren Reisen ihre ganz eigenen Geschichten schreiben. Um dies auch weiterhin zu ermöglichen, verlängert man die zunächst nur bis zum 4. April geplante Closed Beta 2, zu der ihr einfach Zugang bekommt, bis zum 25. April. Ausgeschlossen ist damit eine Vermutung, die auch wir im Voraus bereits geäußert hatten. So wird es nicht wie gehofft passieren, dass The Cycle: Frontier direkt aus der aktuellen Beta-Phase in den vollständigen Release übergehen wird.

Zu Beginn der zweiten Closed Beta, zu der das erste Mal wirklich alle Interessierten Zugang bekommen können, hatte man sich noch zuverlässig gezeigt, The Cycle noch im April fertig zu bekommen und veröffentlichen zu können. Sogar zu den Post-Launch Plänen inklusive Seasons, Endgame und vielem mehr hatte man sich bereits geäußert:

The Cycle: Vollständiger Release für April geplant

Statt Launch folgt Patch – Das steckt in 2.4

Am Mittwoch ist also wieder Patchday. Mit Update 2.4 widmet sich YAGER, wie versprochen, weiteren Problemen, die in der aktuellen Beta-Version von The Cycle noch vorliegen. Um 10 Uhr vormittags sollen die zugehörigen Wartungsarbeiten hierzulande beginnen. Über diesen Zeitpunkt informiert zu sein ist besonders wichtig, da derzeit die Ingame-Benachrichtigungen nicht funktionieren. Solltet ihr euch also gerade in einem Raid befinden, während die Wartungsarbeiten starten, verliert ihr alle Ausrüstung, die ihr in die aktive Mission hineingebracht habt.

Patch 2.4 bringt einige Veränderungen, die sich Spielende schon seit einiger Zeit wünschen. Beispielsweise werden die Umrisse eurer Squadkameraden nur noch sichtbar sein, wenn sie sich in eurer Sichtlinie befinden. Darüber hinaus wird die Drop-Pod-Sequenz eines Spielers künftig erst gestartet, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist, um zu verhindern, dass man getötet wird, während das Spiel noch nicht geladen wurde.

Darüber hinaus feilt YAGER explizit an Preisen und Kosten in Bezug auf die Bearbeitung, Herstellung und Reparatur von Items und stellt ungewöhnliche sowie seltene Belohnungen für frühe Spielerverträge zur Verfügung. Weiterhin sollten Rattler und Marodeure nun häufiger die Aggro wechseln, wenn diese gegen mehrere Spielende gleichzeitig kämpfen. Außerdem sollen in einigen Fällen verlorene Gegenstände am Ende des Spiels nicht mehr für den Missionsfortschritt gezählt werden. Zu guter Letzt würden einige Bugs entfernt, durch die Exploits nutzbar wurden, die künftig der Geschichte angehören.

Ein bekanntes Problem, welches zunächst wohl weiterhin bestehen wird, sind irreführende Daten im Kampfprotokoll. Zudem gibt es derzeit ein Problem im Kundensupport-Tool, welches dazu führt, dass es vorkommen kann, dass ihr keine direkte Antwort auf Tickets erhaltet. Diese sollen dennoch geprüft und beantwortet werden.

Die vollständigen Patchnotes für The Cycle: Frontier Patch 2.4 findet ihr hier.