Ein absoluter Klassiker ist der bereits 1996 erschienene Zombie-Rail-Shooter „House of the Dead“ von SEGA. Auf einem vorgegebenen Pfad bewegte man sich darin als schießwütiger Agent durch eine 3D-Umgebung und kämpfte sich durch Horden von Untoten. Als Eingabegerät fungierte damals die Lightgun, mit der man auf den Bildschirm zielte.

Nach dem ersten Teil erschienen noch weitere Spielautomaten, später folgten verschiedene Konsolen-Umsetzungen. Natürlich gibt es auch einen Uwe Boll Film zum Spiel. Nun erscheint das The House of the Dead: Remake auch für Nintendo Switch. Dies soll laut der Ankündigung im Nintendo Indie World-Stream vom 14. April noch in diesem Jahr geschehen. Es handelt sich dabei dann um eine überarbeitete Version des Originals, welche dem ursprünglichen Gameplay treu bleiben will, das Geschehen aber in moderner Grafik und mit Controller-Steuerung präsentieren möchte.

The House of the Dead: Remake Trailer

Hier findet ihr das Spiel im Nintendo eShop: The House ot the Dead: Remake

The House of the Dead Remake Screenshots: