Alle Fans von The Last Kids On Earth, beziehungsweise „Jack, der Monsterschreck“ (wie es hierzulande heißt), können sich freuen. Mit The Last Kids on Earth und der Stab des Verderbens (engl. The Last Kids On Earth And The Staff Of Doom)  kommt ein eigenes Videospiel zur bekannten Netflix-Serie heraus (welche auf den gleichnamigen Büchern von Max Brailler basiert). Dies hatten wir bereits im November vergangenen Jahres angekündigt (mehr dazu).

Heute veröffentlichte Entwickler Outright Games einen neuen Story-Trailer zum Spiel, welches am 4. Juni für Xbox, PlayStation, PC und Nintendo Switch erscheinen soll. Besonders freuen können sich die Spieler auf den Couch-Koop Modus, in dem man zusammen auf Monsterhatz gehen kann.

The Last Kids On Earth And The Staff Of Doom – Story Trailer:

Die Welt wurde von Monstern und Zombies besetzt, aber Jack und seine Freunde wehren sich. Als der böse Malondre alles bedroht, führen Jack und seine Freunde von ihrem Baumhaus aus Krieg und gehen auf die Straße, um unsere Dimension zu retten.

Über The Last Kids On Earth – Das Spiel

In „The Last Kids on Earth and the Staff of Doom“ können Fans in eine völlig neue Geschichte eintauchen, die riesige Stadt Wakefield erkunden und es mit Horden von Zombies aufnehmen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle der legendären Helden der Serie, Jack, Quint, June und Dirk, die sich auf die Suche nach den fehlenden Teilen des ultramächtigen „Stab des Verderbens“ machen und versuchen, Malondre, die Königin der Schleimmonster, zu besiegen, die Rezzoch, den uralten Zerstörer der Welten, beschwören will. Zum Launch werden die Spieler bereits im Offline-Couch-Koop-Modus für 1 bis 4 Spieler zu spielen. Später soll per Patch dann auch noch der Online-Multiplayer-Modus nachgereicht werdne.

Terry Malham, CEO von Outright Games:

„Wir freuen uns, weitere Details zu dieser spannenden Originalgeschichte zu enthüllen, die als Hintergrund für unsere interaktive Erweiterung des erstaunlichen Universums von The Last Kids on Earth dient. Unsere Partnerschaft mit Cyber Group Studios hat es Outright Games ermöglicht, an einigen der aufregendsten Kinderunterhaltungs-Franchises der Welt zu arbeiten. The Last Kids on Earth hat sich als perfekte Adaption für ein Videospiel erwiesen, und zusammen mit unseren Partnern bei Cyber Group, Clear State und Atomic Cartoons sind wir zuversichtlich, dass sich Fans und Neueinsteiger gleichermaßen in das verlieben werden, was wir für sie auf Lager haben“.

Das Spiel basiert auf der Buchreihe „The Last Kids on Earth“ von Penguin Random House, die sich weltweit mehr als fünf Millionen Mal verkauft hat und auf zahlreichen Bestsellerlisten wie der New York Times, USA Today und dem Wall Street Journal zu finden ist. Eine neue Last Kids Graphic Novel, „Thrilling Tales from the Treehouse“ (Spannende Geschichten aus dem Baumhaus), wurde ebenfalls am 6. April 2021 veröffentlicht. Sie enthält sechs brandneue Kurzgeschichten von Max Brallier und farbige Grafiken von Anoosha Syed, Xavier Bonet, Lorena Alvarez, Jay Cooper, Christopher Mitten und dem Illustrator der Serie The Last Kids on Earth, Douglas Holgate.

Max Brallier, Autor der Buch-Bestseller-Serie, Schöpfer der Netflix-Serie:

„Wir haben mit Büchern angefangen, dann sind wir auf Netflix interaktiv geworden, und jetzt haben die Fans von The Last Kids on Earth die Macht in ihren Händen, das Schicksal von Jack, Quint, June und Dirk vollständig zu kontrollieren, während sie es mit den größten Gegnern aller Zeiten in ihrem Kampf um die Rettung der Welt aufnehmen.   Die Welt von The Last Kids on Earth wächst einfach weiter, und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, wie Leser, Zuschauer und Gamer auf der ganzen Welt auf das nächste aufregende Kapitel auf der Reise dieser geliebten Charaktere reagieren.“

The Last Kids On Earth Screenshots

Key Features

  • Der Couch-Koop-Modus sorgt für lokalen Spaß mit Freunden und Familie. Bis zu 4 Spieler nehmen es mit Malondre, der Königin der Schleimmonster, auf.
  • Big Mama, das Baumhaus und die eigene Ausrüstung kann nach und nach verbessert werden, um es so noch besser mit der Zombiehorde aufnehmen zu können.
  • Ob zu Fuß oder mit Big Mama, Wakefield lässt sich komplett erkunden und dient den Helden als großer offener „Spielplatz“.

Auf Netflix ein riesiger Erfolg

Zusätzlich zu den Bestseller-Büchern feierte 2019 eine animierte Netflix-Serie der Last Kids Premiere mit einem 66-minütigen Special, das einen Emmy Award für „Bestes Animationsprogramm der Sonderklasse“ gewann. Es folgten zwei weitere Staffeln im Jahr 2020, und eine spezielle interaktive Episode mit dem Titel „Happy Apocalypse to You“ begann am 6. April 2021 zu streamen. Um die interaktive Episode zu produzieren, nutzte Atomic Cartoons die interaktive Netflix-Technologie, die von den Zuschauern verlangt, mit ihrer Fernbedienung Entscheidungen zu treffen, um die Geschichte voranzutreiben.

Die animierte Serie wird von Mark Hamill, Rosario Dawson, Catherine O’Hara, Keith David, Bruce Campbell, Garland Whitt, Montse Hernandez und Charles Demers gesprochen, zusätzlich zu Nick Wolfhard, der die Hauptfigur Jack Sullivan spricht. Wolfhard, Hernandez, Whitt und Demers werden ihre Charaktere auch im kommenden Videospiel einsprechen.

Die Rechte für The Last Kids on Earth wurden 2017 von der Thunderbird Entertainment Group, der Muttergesellschaft von Atomic Cartoons, erworben. Neben der Netflix-Serie und dem Videospiel hat Atomic zusammen mit Cyber Group Studios auch eine Spielzeug- und Merchandise-Linie basierend auf der Serie mit Jakks Pacific und eine T-Shirt-Linie mit Hot Topic herausgebracht.

Matthew Berkowitz, Chief Creative Officer, Atomic Cartoons und Thunderbird Entertainment:

„Wir sind begeistert, dass The Last Kids on Earth and the Staff of Doom nur noch ein paar Monate von der Veröffentlichung entfernt ist! Es war unglaublich zu sehen, wie diese völlig originelle Geschichte mit dem brandneuen Serienbösewicht Malondre auf so epische Weise zum Leben erweckt wurde! Wir können es kaum erwarten, dass Fans auf der ganzen Welt in die Rolle von Jack, June, Dirk und Quint schlüpfen können. Outright Games und Stage Clear Studios haben einen phänomenalen Job gemacht, um unsere Helden, Monster, Zombies und die Stadt Wakefield zum Leben zu erwecken und für einen absoluten Spaß zu sorgen. Sie haben wirklich ein ganz einzigartiges Last Kids-Erlebnis geliefert!“

Dominique Bourse, COO, und Thierry Braille, Vice President, Interactive and Video Game Division der Cyber Group Studios fügt hinzu:

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Atomic Cartoons und Outright Games bei einem sehr fesselnden Spiel, das auf The Last Kids on Earth basiert. Die Kombination aus dieser wunderbaren IP und dem erstklassigen Spiel von Outright Games wird ein erstaunliches Videospiel liefern, das das The Last Kids on Earth-Universum erweitern wird.“


Mehr dazu:

Jack, der Monsterschreck – Netflix-Serie bekommt eigenes Spiel