Die Studios und Obsidian Entertainment gaben kürzlich im Rahmen der bekannt, dass das neue Science-Fiction-Einzelspielerrollenspiel „The Outer Worlds“ ab sofort vorbestellt werden kann und am 25. 2019 für alle Xbox One-Versionen, darunter die Xbox One X, für die PlayStation 4-System sowie für PC erscheint.

Auf dem PC wird The Outer Worlds im ersten Jahr nach der Veröffentlichung jedoch nur im Microsoft Windows Store und im erhältlich sein. Anschließend ist eine Ausweitung der Vertriebsplattformen geplant, so die Verantwortlichen.

Was ist „The Outer Worlds“?

Der bekannte Rollenspielentwickler Obsidian Entertainment präsentiert „The Outer Worlds“, eine düstere und gewitzte Geschichte, die von den Entscheidungen der Spieler in einer Kolonie am Rande der Galaxis vorangetrieben wird. Der kalte, feste Griff der Konzernbürokratie löst sich auf. Schuld daran ist ein unbekannter Besucher – der Spieler. Der Charakter, den der Spieler steuert, entscheidet den Ausgang der Geschichte. Seine Entscheidungen beeinflussen nicht nur, wie sich die Geschichte entwickelt, sondern auch seine Charakterentwicklung, die Geschichten ihrer Begleiter und die Geschehnisse gegen Ende des Spiels.

„Als ich durch eine Vertragsklausel mit Leonard zusammenarbeiten musste, haben wir uns entschieden, das Spiel zu machen, das wir schon immer entwickeln wollten“, erklärt Tim Cain, Co-Game Director bei Obsidian. „Ein Spiel, in dem die Entscheidungsfreiheit des Spielers etwas bedeutet und ihm erlaubt, jede Situation so anzugehen, wie er möchte. Denn es ist seine Geschichte. Und weil wir noch nicht herausgefunden haben, wie man jemanden vertraglich dazu bringt, so zu spielen wie wir wollen. Noch nicht.“

„The Outer Worlds“ bietet den Spielern etliche Möglichkeiten, das Spiel zu spielen. Ihnen stehen eine Reihe von futuristischen Nah- und Fernkampfwaffen zur Verfügung. Sie können jedoch auch Probleme mit Diplomatie oder sogar mit Hilfe ihrer Begleiter lösen – indem die Spieler die Verantwortung einfach an die geeignetste Person abtreten.

„Spaß beiseite“, sagt Leonard Boyarsky, Co-Game Director bei Obsidian, „Tim freut sich sehr, wieder mit mir an einem Spiel zu arbeiten, das sich nicht nur auf eine vom Spieler vorangetriebene Geschichte konzentriert, sondern auch ein neues Universum entwickelt, das der Spieler erforschen kann. Voller Tiefgang, Humor und vom Konzern genehmigter Vorgehensweisen.“

„Obsidian hat enorm viel Erfahrung, was die Erschaffung einzigartiger Einzelspielerrollenspiele angeht“, erklärt Allen Murray, Vice President of Production. „The Outer Worlds hat alles, was ein Obsidian-Spiel ausmacht, und bietet düsteren Humor, interessante Charaktere und reichlich Freiheiten für den Spieler.“

„The Outer Worlds“ erscheint am 25. 2019 für Xbox One, PS4 und PC. Ab sofort kann der Titel HIER vorbestellt werden. Eine USK-Einstufung steht noch aus.

The Outer Worlds

Weitere Ankündigungen:

Nintendo arbeitet an Sequel zu Breath of the Wild

Watch Dogs Legion – Rebellion in London

Halo Infinite wird Launchtitel von Xbox Project Scarlett