Am heutigen Dienstag, 23. November, hat Entwickler Expansive Worlds ein neuer Reservat-DLC für die beliebte Jagdsimulation theHunter: Call of the Wild vorgestellt. Mississippi Acres Preserve basiert auf dem amerikanischen Mississippi-Delta und bietet den Spielern eine Reihe ganz neuer Dinge, die es in dieser sumpfigen Region zu entdecken gilt. Dazu gehören einzigartige Spezies wie der amerikanische Alligator und der Waschbär, ein leistungsstarkes neues Repetiergewehr, das für die Kleinwildjagd geeignet ist, eine Geschichte, die eine finstere Verschwörung beinhaltet, und ein atemberaubendes Reservat, das man stundenlang erkunden kann. Mississippi Acres Preserve wird ab dem 7. Dezember im Epic Games Store und auf Steam für Windows PC, PlayStation 4 und Xbox One zum Herunterladen und Spielen verfügbar sein.


UPDATE: Ihr solltet euch unbedingt unser Preview und unsere Jagdtipps zum Mississippi-Reserve anschauen.


Beschreibung:

„Das Mississippi Acres Preserve trägt den Spitznamen ‚Magnolia State‘ – eine Anspielung auf die wunderschönen Magnolienbäume, die in dieser Region wachsen – und hat einen besonderen Platz im Herzen der Jäger. Nicht nur wegen seiner atemberaubenden Landschaften, in denen charakteristische Feuchtgebiete und Steilküsten auf Kiefernwälder und trübe Flüsse treffen, sondern auch wegen seiner charakteristischen Tierwelt. Wo auch immer man hingeht, erlebt man im Mississippi Acres Preserve außergewöhnliche Jagd- und Outdoor-Abenteuer.“

Mississippi Reservat Reveal Trailer:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Neue Tiere im Mississippi Reservat

Es gibt viele spannende Tierarten, die das Reservat durchstreifen, von denen sechs zum ersten Mal eingeführt werden:

  • Amerikanischer Alligator – neu – (American Alligator)
  • Gewöhnlicher Waschbär – neu – (Common Raccoon)
  • Grauer Fuchs – neu – (Gray Fox)
  • Nördliche Bobwhite-Wachtel – neu – (Northern Bobwhite Quail)
  • Östliches Baumwollschwanzkaninchen – neu – (Eastern Cottontail Rabbit)
  • Östlicher Wildtruthahn – neu – (Eastern Wild Turkey)
  • Wildschwein – (Feral Pig)
  • Schwarzbär – (Black Bear)
  • Weißwedelhirsch – (Whitetail Deer)

Neue Waffe

Das Reservat kommt auch mit einer neuen Waffe: Die Kullman .22H ist ein klassisches Repetiergewehr und das perfekte Werkzeug für die Kleinwildjagd. Sie ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich und sowohl zuverlässig als auch leistungsstark genug, um kleine Raubtiere von Ihrem Grundstück und Viehbestand fernzuhalten. Dank ihres leichten und dennoch robusten Rahmens ist die Kullman .22H ein ideales Gewehr, das die Spieler auf langen Jagden mit sich führen können.

Screenshots

Mississippi Reservat: Story

Das Mississippi Acres Preserve wurde von den schlimmsten Überschwemmungen seit einem Jahrzehnt verwüstet, die ganze Gemeinden überschwemmten und die Bewohner zwangen, ihre Häuser zu verlassen. Die Mitglieder zweier rivalisierender örtlicher Jagdclubs haben sich zu einer unheilvollen Allianz zusammengeschlossen, um der Gemeinde wieder auf die Beine zu helfen. Doch die Dinge sind nicht so, wie sie zu sein scheinen, und als die Aufseherin Immi Davis in eine finstere Verschwörung verwickelt wird, wendet sich das Blatt schnell zum Schlechten. Die Spieler müssen ihr helfen, die Wahrheit über die Geschehnisse herauszufinden.

Verfügbarkeit

Mississippi Acres Preserve wird ab dem 7. Dezember im Epic Games Store und auf Steam für Windows PC, PlayStation 4 und Xbox One zum Herunterladen und Spielen verfügbar sein. Es handelt sich dabei um einen kostenpflichtigen DLC, der 7,99 Euro kosten wird. Spieler, die den DLC nicht besitzen, können ihn trotzdem spielen, indem sie sich im Mehrspielermodus jemandem anschließen, der ihn besitzt. Dadurch erhalten sie Zugang zu allem außer den erzählerischen Missionen.


Hier findet ihr eine Gesamtübersicht über alle bisher erschienenen theHunter COTW DLC

Mehr theHunter News findet ihr hier:

COTW | theHunter: Call of the Wild