Endlich ist es so weit: am morgigen 28. Juni kann der geneigte digitale Jäger in das neue Finnland Revier Revontuli Coast starten. Dann erscheint nämlich der neue Finnland DLC für theHunter Call of the Wild. Das neue Revier markiert zudem eine neue Ära in der beliebten Jagdsimulation, denn mit dem DLC erscheint auch das große neue Update, welches viele tolle Features ins Spiel integriert.

Revontuli Coast + Update

Während der Vogelhochsaison können die Spieler in der wundervollen finnischen Landschaft eine Vielzahl von Wasservögeln, Enten und Hochlandvögeln jagen. Auch größeres Wild wie Braunbären, Elche und Weißwedelhirsche sind hier zu Hause. Ganz spektakulär werden sich die Spieler auch unter dem magischen Nordlicht an ihre Beute heranpirschen können. Finnland bietet zudem eine Vielzahl neuer Jagdmöglichkeiten, die man nach und nach entdeckt, während man dieses Land der tausend Seen erkundet.

Wie groß ist die Karte? Die wunderschöne Revontuli Coast orientiert sich auch dieses Mal an der Größe der bisherigen Reviere. Demnach wird die neue Finnland Karte ebenfalls 64 Quadratkilometer groß sein.

Keine neue Waffe: Mit Revontuli Coast haben sich die Entwickler vor allem auf die Wasservogeljagd konzentriert. Statt einer neuen Waffe gibt es nun das neue Boat-Blind, ein Versteck, welches ihr direkt auf dem Wasser platzieren könnt, um so näher an die Wasservögel heranzukommen.

Umfang der Missionen: Auch der neue DLC wird wieder einige Missionen mitbringen. Dieses Mal aber in deutlich kleinerem Umfang. Das Team habe die Zeit lieber in die Entwicklung gesteckt, um noch mehr Tierarten mit der Finnland Map präsentieren zu können und das Spielerlebnis weiter zu verbessern.

Neue Funktionen: Mit dem Update gibt es nicht nur die heiß ersehnte Überarbeitung der Wasservögel mit ihren neuen Bewegungsmustern und Verhaltensweisen, auch ein Item Wheel wurde (besonders für die Konsolenspieler) hinzugefügt, um ein noch flüssigeres Gameplay zu ermöglichen. Überarbeitet worden sind auch zahlreiche Models, der Verwertungsbildschirm (neues Icons, mehr Kontrast) und die Wasserreflexionen – diese sehen nun realistischer aus.

Red Dots: Neu ist auch das überarbeitete Red Dot Reflex Sight. Dies lässt sich nun individualisieren. So können verschiedene Tönungen für das Glas und unterschiedliche Crosshairs gewählt werden.


UPDATE: Wir haben das neue Revier ausgiebig getestet. Hier lest ihr unser Fazit:

theHunter COTW Revontuli Coast DLC Release – Lohnt sich der Kauf?


Wann erscheint der Finnland DLC

Der neue Revontuli Coast Finnland DLC erscheint zeitgleich auf Steam, Epic Games Store, Windows Store, Xbox One und PlayStation 4 (abwärtskompatibel auch für PS5 und via Smart Delivery auf Xbox Series X|S). Releasedatum ist der 28. Juni 2022. Der Preis liegt bei 7,99 Euro – eventuell wird es wieder einen reduzierten Einstiegspreis geben.

Revontuli Coast Trailer:

Diese Tiere sind dabei

Unglaubliche 19 Tierarten werdet ihr im Revontuli Coast DLC:

  • Mallard (Stockente)
  • Eurasian Teal (Krickente)
  • Goldeneye (Schellente)
  • Tufted Duck (Reiherente)
  • Eurasian Wigeon (Pfeifente)
  • Canadian goose (Kanadagans)
  • Greylag Goose (Graugans)
  • Bean Goose (Bohnengans)
  • Capercaillie (Auerhuhn)
  • Black Grouse (Birkhuhn)
  • Willow Ptarmigan (Moorschneehuhn)
  • Hazel Grouse (Haselhuhn)
  • Rock Ptarmigan (Alpenschneehuhn)
  • Raccoon Dog (Marderhund)
  • Mountain Hare (Feldhase)
  • Whitetail Deer (Weißwedelhirsch)
  • Moose (Elch)
  • Brown Bear (Braunbär)
  • Lynx (Luchs)

Keine neuen Erfolge

Wer frisch ins neue Revier startet, der sollte sich übrigens nicht wundern: Es gibt mit dem neuen DLC keine neuen Achievements / Erfolge. Wie die Entwickler erklären, hängt mit den Limits der Plattformen zusammen, auf denen theHunter erschienen ist:

„Da für theHunter: Call of the Wild seit fast fünf Jahren zusätzliche Inhalte zur Verfügung stehen, sind wir auf einigen Plattformen kurz davor, die Limits an Erfolgen zu erreichen. Da wir eine Menge aufregender Inhalte für das Spiel geplant haben, wollen wir sicherstellen, dass wir uns noch ein paar Slots freihalten.“

Revontuli Coast Screenshots:

theHunter COTW Update Wipe

Mit dem Update wird es auch eine Verbesserung der Bedürfnisgebiete / Needzones in einigen Revieren geben. Dies hat auch einen Wipe der Gebiete zufolge – wundert euch also nicht, wenn eure Population auf einigen Maps resettet wird. Mehr dazu erfahrt ihr hier:

theHunter Call of the Wild – Großes Update kommt: Waffenrad und Wipe

Wir streamen theHunter Call of the Wild

Ihr wollt das Finnland-Revier bereits jetzt in Aktion sehen oder habt generell Lust auf theHunter? Dann schaut doch auch mal auf unserem Twich-Kanal vorbei. Dort spielen wir regelmäßig COTW. In den VODs findet ihr auch bereits Aufnahmen zum Revontuli Coast DLC:

Last gern einen Follow da, um nichts zu verpassen.


Mehr theHunter COTW News:

COTW | theHunter: Call of the Wild