Nachdem wir bereits in der vergangenen Woche von neuen Spielerrekorden in einzelnen Titeln wie Counter-Strike: Global Offensive und Call of Duty: Modern Warfare – Warzone berichten konnten, bricht nun auch Valve auf seiner gigantischen Spielevertriebs-Plattform Steam seinen Rekord gleichzeitiger Nutzer.

Nach Daten der Plattform „SteamDB“ erreichte die Zahl der bei Steam aktiven Nutzer ihren neuen Höchststand am Sonntag, 15. März 2020, 14:30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren laut der Statistik über 20.000.000 Menschen bei Steam eingeloggt. Die genaue Zahl: 20.313.451. Im Spiel befanden sich davon allerdings „nur“ 6.384.829 Spieler. Diesen Wert erreichte Valve bislang noch nie.

Anzeige

Seit August 2019 verzeichnet Valve bereits einen kontinuierlichen Anstieg seiner Nutzer, nachdem zuvor von März bis Juli 2018 rückläufige Zahlen zu verbuchen waren. Bis Februar 2019 erholte sich der Wert zwar wieder, nur um dann erneut bis in den Juli zu fallen. Anschließend ging es aber nur noch bergauf.

Coronavirus als Statistik-Boom

Einer der vielen Gründe für den aktuellen Höhenflug von Valve und Steam dürfte auch das Coronavirus sein. Da seit Tagen und Wochen das soziale Leben sowohl an Arbeitsplätzen als auch im Bereich des restlichen öffentlichen und kulturellen Lebens immer weiter eingeschränkt wird, sind viele Menschen mehr zu Hause und haben plötzlich mehr Zeit.

Ausgänge ins Kino, zum Sport oder zu Feiern sind derzeit nahezu unmöglich – immer mehr Arbeitnehmer verrichten im Home Office ihre Tätigkeiten, soweit es geht. Wir wollen natürlich niemandem unterstellen, dass er in seiner Arbeitszeit spielt, dennoch zählt die Statistik auch Nutzer, die lediglich bei Steam online und nicht im Spiel sind. Haben die Betroffenen also ihren Computer an und Steam offen, werden sie bereits im Rekordwert berücksichtigt.

Hinzu kommt die kalte und nasse Jahreszeit des gerade erst beginnenden Frühlings, die auch abseits von Corona zum zu Hause bleiben einlädt. So ist es insgesamt nicht allzu erstaunlich, dennoch aber bemerkenswert, dass ein weiterer statistischer Meilenstein in der Gaming-Industrie erreicht worden ist.

Die Entwicklung der Spielerzahlen

chart
Quelle: SteamDB
Anzeige