Es war abermals wohl nur eine Frage der Zeit, bis das Iron Gate Team, die Entwickler hinter Valheim, den nächsten Meilenstein von fünf Millionen verkauften Early Access Zugängen bekannt gibt. Geschafft ist es am heutigen Mittwoch, 3. März 2021. Wie die Verantwortlichen in einer aktuellen Meldung schreiben, habe man diese nahezu unvorstellbare Marke tatsächlich überschritten.

Die zehnte nordische Welt, in der das Valheim Setting angesiedelt ist, wurde nun insgesamt bereits über 15.000 Jahre lang erkundet und bereist, heißt es in der freudigen Mitteilung. Täglich toben sich Hunderttausende beim Basisbau, bei der Erkundung und natürlich im Kampf aus. Hinzu kommen viele Wikinger, die ihre Abenteuer nicht für sich allein erleben, sondern ihre Valheim Geschichte via Livestream mit weiteren Zuschauenden teilen. So sind über Twitch.tv bereits über 35 Millionen (!) Stunden an Valheim Gameplay entstanden und gesehen wurden.

Auch die positiven Bewertungen auf Steam reißen nicht ab. Nachdem es zur vier Millionen Marke an Verkäufen am 24. Februar 2021 noch knapp über 86.000 durchschnittlich äußerst positive Reviews der Spieler und Spielerinnen gewesen waren, ist diese Zahl mittlerweile innerhalb einer Woche erneut um 40.000 auf insgesamt 120.500 gestiegen.

Eine Million pro Mitarbeiter

Mit dem neuen Meilenstein hat Iron Gate etwas geschafft, was den allerwenigsten Spielen weltweit vorbehalten und gelungen ist: Valheim hat sich für jeden Entwickler im Team eine Million Mal verkauft – und das, wir betonen es noch einmal, einen Monat nach dem Start in den Early Access.

Richtig verstanden. An Valheim arbeiten gerade einmal fünf Personen. Allein schon deshalb hätte wohl niemand im Vorfeld mit diesem bahnbrechenden Erfolg rechnen können. Auf der Liste der bestbewerteten Spiele aller Zeiten auf Steam klettert das Wikinger-Survival ebenfalls unermüdlich weiter nach oben. Zum Zeitpunkt der drei Millionen Verkäufe (am 19. Februar) noch auf Rang 78, über Rang 57 zur vier Millionen Marke auf nun aktuell Rang 39.

Was denkt ihr? Schafft es Valheim sogar in die Top-10 Steam Games?
0
Schafft es Valheim in die Top-10?x

Dankbarkeit kaum in Worte zu fassen

Mittlerweile fällt es den Entwickelnden bei Iron Gate wohl wirklich schwer, ihre Dankbarkeit für all die Unterstützung, positiven Bewertungen und Rückmeldungen in Worte zu fassen. In der aktuellen Meldung vom heutigen Mittwoch schreiben diese, dass jede Person im Team an jedem einzelnen Tag äußerst aufgeregt sei (virtuell) zur Arbeit zu kommen.

Man beobachte die Entwicklung des eigenen Spiels mit Stolz und Aufregung, während man um die richtigen Worte ringe, um die eigene Dankbarkeit gegenüber der Community auszudrücken. Aufregende neue Meilensteine lägen bereits auf dem Weg voraus und man könne es kaum erwarten den Spielenden und Valheim-Enthusiasten mehr vom Spiel zu zeigen, während man durch die bereits vorgestellte Roadmap für das Jahr 2021 reise.

Anzeige
Angebot Asus ROG Strix B450-F...

Die Details zur Roadmap und den geplanten Inhalten findet ihr hier:

Valheim: Roadmap für 2021 – Das sind die nächsten Features!