Endlich gibt es offizielle Neuigkeiten seitens EA, was die Enthüllung von Battlefield 6 betrifft. Nachdem der Trailer in Kreisen von einigen Insidern, Leakern und Teilen der Community bereits am 7. oder 8. Mai 2021 erwartet worden war und am ersten der soeben genannten Tagen sogar eine Audio-Spur im Netz die Runde machte, die angeblich zum Battlefield 6 Reveal-Trailer gehören soll, geschah zunächst nichts.

Im Anschluss folgten Spekulationen darüber, ob EA und DICE die Enthüllung von Battlefield 6 sogar verschoben haben, weil im Trailer eine Rakete zu sehen sein soll, die abstürzt und Soldaten tötet. Im Zusammenhang mit der chinesischen Trägerrakete, deren Trümmer erst am gestrigen Sonntag in den Indischen Ozean gestürzt waren, hätte eine zeitnahe Enthüllung von Battlefield 6 für ein PR-Fiasko sorgen können – so die Spekulation.

Denn zunächst war nicht klar, ob die Trümmer der Rakete tatsächlich zum Teil verglühen und über dem Meer abstürzen würden. Vor dem Eintritt in die Atmosphäre hatten Experten davor gewarnt, dass die Trümmer unkontrolliert abstürzen könnten – im größten Unglück sogar über bewohnten Gebieten oder gar Großstädten.

Battlefield 6 wird im Juni enthüllt

Ob die Enthüllung von Battlefield 6 tatsächlich aufgrund dieser thematischen Überschneidung verschoben wurde oder ob EA und DICE einfach noch etwas Zeit brauchten, ist unklar. Dafür gab es am heutigen Montagabend, 10. Mai 2021 ein offizielles Update seitens der Verantwortlichen. Über den offiziellen Battlefield Twitter-Account ließ man mit einem einfachen aber unmissverständlichen Reim wissen, dass es im Juni endlich so weit sein soll, dass wir mehr zum so groß angekündigten Battlefield 6 erfahren.

EA hat bereits zuvor bestätigt, dass der nächste Teil des erfolgreichen und äußerst populären First-Person-Shooters der bislang größte Titel der gesamten Reihe werden soll. Dazu gehörten unter anderem „Gefechte in nie dagewesenem Ausmaß“.  Wie Szene-Insider Tom Henderson bereits vor längerer Zeit berichtete, soll sich hinter dieser Ankündigung unter anderem ein neues Squad-System, Karten für 128+ Spieler, ein noch weiter ausgebautes Zerstörungssystem und einiges mehr verbergen.

Mehr dazu erfahrt ihr hier:

Battlefield 6 Leak: Umfangreiche Infos zu F2P, Zerstörung und mehr