Square Enix veröffentlicht heute Voice of Cards: The Forsaken Maiden, den neusten Ableger der einzigartigen, kartenbasierten RPG-Reihe Voice of Cards. Das Rollenspiel ist ab sofort digital für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PC über Steam erhältlich. Nach der Veröffentlichung von Voice of Cards: The Isle Dragon Roars (Test) im vergangenen Jahr, können die Spieler nun ein zweites rundenbasiertes Abenteuer der Voice of Cards-Reihe genießen, das vollständig mittels Karten erzählt wird.

Voice of Cards: The Forsaken Maiden Trailer:

Das erwartet euch

Im zweiten Teil der Voice of Cards-Reihe betreten die Spieler eine illustrierte Welt aus Karten, die erneut von den kreativen Talenten hinter den beliebten NieR- und Drakengard-Reihen zum Leben erweckt wird, darunter Creative Director YOKO TARO (Drakengard, NieR), Executive Producer Yosuke Saito (NieR), Music Director Keiichi Okabe (Drakengard 3, NieR) und Charakterdesigner Kimihiko Fujisaka (Drakengard). In dem rundenbasierten Abenteuer, das auf einer abgelegenen und seit Generationen von Mikos beschützten Inselkette spielt, begleiten die Spieler den Protagonisten, um die Inseln vor der Zerstörung zu bewahren. In dieser berührenden Erzählung inmitten einer Welt mit melancholischer Schönheit setzt man die Segel mit Laty, einem Mädchen, das keine Miko werden konnte.

Darüber hinaus ist ein Bundle, basierend auf anderen Werken von YOKO TARO, verfügbar. Es umfasst das Spiel Voice of Cards: The Forsaken Maiden sowie mehrere DLC-Gegenstände, die Inhalte im Spiel freischalten:

  • Kleidung der Puppen – Ein zusätzliches Design für die Outfits von Barren, Laty und Rakki
  • Emblem der YoRHa-Einheit – Ersetzt das Design auf dem Kartenrücken mit einem YoRHa-Wappen
  • 2B-Spielfigur – Ein von 2B inspiriertes Design für die Spielfigur, die auf der Weltkarte verwendet werden kann
  • Kampfbrett „Nachgebaute Stadt“ – Ein Kampfbrett „Nachgebaute Stadt“ und eine Juwelenschatulle
  • Maschinenwesen-Tisch – Ein Maschinenwesen-Design für den Spieltisch
  • Jukebox des Widerstands – Damit kann Musik abgespielt werden, die an die Androiden erinnert, die bis zum Tod für die Menschheit kämpften2
  • Pixelkunst-Set – Ändert alle Charakter- und Gegnerillustrationen in den Pixelkunst-Stil

Voice of Cards: The Forsaken Maiden ist jetzt digital für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PC über Steam verfügbar. Wer das Spiel bis zum 7. März 2022 erwirbt, erhält den DLC-Inhalt „Glückswal-Muster“, der ein Kartendesign mit einem legendären Wal freischaltet, sowie den DLC-Inhalt „Meereskachel-Tisch“, der ein ozeanisches Design für den Spieltisch für alle verfügbar macht, die das Spiel frühzeitig erwerben.


Voice of Cards The Isle Dragon Roars Test:

Voice of Cards The Isle Dragon Roars Test: Das etwas andere Rollenspiel