Fnatic schafft die Mammut-Aufgabe! Nachdem am Donnerstag und Freitag bereits Splyce und G2 Esports den Einzug in das Viertelfinale der League of Legends World Championship geschafft haben, zieht Fnatic als dritter und letztes europäisches Team im Wettbewerb tatsächlich nach. Am heutigen Samstag, 19. Oktober, standen die Entscheidungsspiele in Gruppe C auf dem Programm.

Nachdem Fnatic in der ersten Hälfte der Gruppe nur einen Sieg einfahren konnte, musste man die Leistung gegen die Top-Teams Royal Never Give Up und SK Telecom T1 deutlich steigern, wollte man noch eine Chance auf den Einzug in die Endrunde haben.

So liefen die Spiele am Samstag

Nachdem im ersten Spiel des Tages das koreanische SKT einen hart umkämpften Sieg gegen den direkten Konkurrenten RNG einfahren konnte, folgte die große Fnatic Show. Wie bereits 2017 kam man in den entscheidenden Gruppenspielen bärenstark auf die Bühne. Nach einem noch eher zittrigen Sieg gegen Underdog Clutch Gaming folgte der große Triumph gegen SK Telecom T1.

Im Anschluss folgte das alles entscheidende Match, nachdem SKT nach einem weiteren Sieg gegen Clutch Gaming bereits als Gruppensieger gesetzt war. Fnatic gegen Royal Never Give Up hieß das letzte Duell des Tages und zeitgleich die Entscheidung über Endrunde und Turnieraus. ‚Bwipo‘, ‚Broxah‘, ‚Nemesis‘, ‚Rekkles‘ und ‚Hylissang‘ nahmen sich die Leistung von Splyce am Donnerstag zum Vorbild und machten tatsächlich das 3-0 in der Rückrunde perfekt. Das bedeutet das Weiterkommen und Platz 2 für Fnatic in der als „Todesgruppe“ bezeichneten Herausforderung.

Somit stehen alle drei Vertreter der europäischen Region in der Endrunde der Worlds 2019 und befinden sich somit unter den besten acht Teams der Welt. In den Viertelfinals geht es am 26. und 27. Oktober im Best of 5 Format dann sogar schon um den Einzug ins Halbfinale. Das amerikanische Team Clutch Gaming scheidet indes als erster Teilnehmer der Gruppenphase mit einer sieglosen Bilanz von 0-6 aus der Weltmeisterschaft aus.

Spieltag 7 in der Wiederholung

Wer die heutigen Spiele aus welchen Gründen auch immer verpasst hat, kann sich nachfolgend alle Spiele in Gruppe C vom Samstag noch einmal in der Wiederholung ansehen.

Über League of Legends

LoL – DAS MOBA neben Dota 2. Weltweit kämpfen Millionen von Spielern in League of Legends täglich darum besser zu werden und in den Ranglisten ganz nach oben zu kommen. Der Titel des Entwicklers Riot Games ist seit Jahren fester Bestandteil der globalen eSport Szene. Ligen wie die LEC und LCS oder die jährlich ausgetragene World Championship bieten enorme Preisgelder und werden unter höchst professionellen Bedingungen veranstaltet.

Mehr zu den Worlds 2019:

Worlds 2019 Endrunde: G2 folgt Splyce – Zieht Fnatic nach?

Worlds 2019: Splyce steht im Viertelfinale der LoL-WM