Bereits seit dem 20. März 2020 bekommt in der aktuellen Version von World of Warcraft (Retail, nicht Classic) durch den Wind der Weisheit Buff ganze 100 Prozent zusätzliche Erfahrungspunkte beim Leveln. Eigentlich war der Bonus genau für einen Monat, also bis zum kommenden Montag, 20. April, geplant. Doch nun hat sich Blizzard offenbar umentschieden und verlängert den Bonus um eine ziemlich lange Zeit. Das geht aus einer Mitteilung der Entwickler am gestrigen Freitag hervor.

Auf der offiziellen WoW Homepage heißt es, dass man derzeit sehen könne, dass der Erfahrungspunktebonus erstaunlich gut bei den Spielern ankomme. Viele Spieler befinden sich derzeit mit einem neuen Charakter auf der Reise durch die Spielwelt Azeroth. Diese wolle man nun nicht in der Mitte bremsen und auch weitere Vorhaben nicht blockieren.

Anzeige

Mehr Zeit für Level-Fans

„Ein wenig mehr Zeit“ soll es geben, in der alle Spieler, inklusive der Starter Edition und Legion Spieler, Wind der Weisheit nutzen können, um ihre Charaktere näher in Richtung Maximalstufe zu bringen. Aktiv bleiben soll der Buff im Spiel nun bis zur Veröffentlichung des Shadowlands Pre-Patches, der den Umbruch zur kommenden Erweiterung des Mmorpgs einläuten wird.

Momentan will sich Blizzard nach eigener Aussage noch an den Plan halten, das Addon noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. Erst vergangene Woche war die Alpha zu Shadowlands gestartet.

Anzeige