Na, seid ihr gut ins neue Jahr gekommen auf eurer Insel? Habt ihr auch am Countdown-Event teilgenommen? Nintendo hat soeben ein neues Video (siehe oben) zur beliebten Tiersim Animal Crossing New Horizons veröffentlicht. Darin seht ihr, auf was ihr euch im Januar freuen könnt.

Im Januar findet ihr lustige Wasserbewohner beim Tauchgang. Die Scotoplanes leben unter der Wasseroberfläche und ihr könnt sie euch schnappen.

Es ist ja noch Winter – logisch, dass es deswegen auch unter Wasser winterlich zugeht. Ihr gibt es neben dem Scoto auch die „Schneekrabbe“ zu finden – die hat ganz schön lange Beine… Wem das noch nicht gruselig genug ist, der könnte auch noch ein Seeohr finden.

Viel weniger schaurig und kalt geht es an Land zu. Da könnt ihr immer noch auf Schneeflocken-Jagd gehen. Sammelt ihr 4 davon, könnt ihr einen hübschen Schneeflockentürschmuck herstellen.

Anzeige

Wenn ihr übrigens eine Riesenschneeflocke haben wollt, dann baut doch aus den herumliegenden Schneebällen einen Schnemil, der gibt euch eine der begehrten großen Flocken. Ihr müsst nur den Schneeball anschubsen und schubsen und schubsen, bis ein großer Kugel entsteht. Diese könnt ihr dann noch etwas weiter mit den Händen über den Boden kullern, danach noch eine zweite Kugel – immerhin müsst ihr nicht noch Kohle und Rüben dabeihaben.

Mit vier Schneeflocken und einer Riesenschneeflocke könnt ihr eine wunderhübsche Eisskulptur bauen! Genau die richtige Kulisse für eure kleine Schneeparty am Feuer. Damit ihr euch mit euren Gästen auch gut verständigen könnt, gibt es übrigens für 2700 Nookmeilen ein paar „Hippe Emotionen“.


Mehr zum Spiel findet ihr hier: Animal Crossing New Horizons

Mehr zu Nintendo Switch gibt es hier: Nintendo News