Was für eine Verwirrung! Erst wurde die Apex Legends Switch Version für den 9. März angekündigt. Dann kam das beliebte Battle Royale doch nicht und das Datum wurde auf den letzten Drücker auf den 10. März gesetzt.

Statt um 19 Uhr abends erschien Apex Legends für die neue Plattform nun erst in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Offensichtlich gab es technische Probleme, die nun aber behoben zu sein scheinen. Sehen wir es positiv: Es waren nur wenige Stunden später als angekündigt und zuvor geplant.

Ein offizielles Statement zu der Verschiebung gab es bislang nicht, aber immerhin: Ab sofort könnte ihr Apex Legends aus dem Nintendo eShop laden – natürlich free-to-play.

Entwickler Respawn äußerte sich lediglich mit den Worten „Fixed it.“ kurz und knapp auf Twitter:

Apex Legends Trailer


 Mehr dazu:

Apex Legends Switch verschoben? Wohl doch erst am 10. März

Apex Legends auf der Nintendo Switch: Jetzt geht es los!