Am heutigen Donnerstag, 12. Mai 2022 hat Bethesda verkündet, dass eines der meisterwarteten Spiele des Jahres nicht mehr 2022 erscheinen wird. Ihr werdet es schon befürchten – die Rede ist von Starfield. Bislang sollte das gigantische Weltraum-RPG im November veröffentlicht werden, doch diesen Termin wird man nicht halten können. Ebenso verschoben wird Redfall, welches im Rahmen der E3 2021 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Redfall soll ein Open-World-Koop-Shooter rund um das Thema Vampire werden.

Sowohl Starfield, als auch Redfall, werden nicht mehr in diesem Jahr, sondern beide in der ersten Jahreshälfte 2023 erscheinen, informiert Bethesda in der aktuellen Stellungnahme. Die Teams hinter den Spielen, Arkane Austin im Fall von Redfall und Bethesda Game Studios im Fall von Starfield, hätten unglaublich hohe Ambitionen in ihren Projekten. Mit der Verschiebung wolle man sicherstellen, dass diese Erwartungen erfüllt werden könnten und die Spielenden die möglichst beste und optimierte Version von Starfield und Redfall zum Launch bekommen.

Einblicke ins Gameplay schon bald

Man bedanke sich bei jedem Mitglied in der Community für die Vorfreude auf die beiden Titel. Die daraus resultierende Energie sei ein großer Teil dessen, was die Mitarbeitenden jeden Tag inspiriere und für die eigene Begeisterung für das sorge, was man derzeit erschaffe. Schon bald wolle man erste detailliertere Einblicke in das Gameplay beider Spiele zeigen, ein konkretes Datum wird allerdings noch nicht genannt.

Genau das muss man den Verantwortlichen an dieser Stelle aber auch zugute halten, denn niemand kann ein Interesse darin haben, ein „Cyberpunk 2.0“ in Bezug auf die Kommunikation mit der wartenden Community zu erzeugen. Immer wieder konkrete Daten nach neuen Verschiebungen zu nennen und diese mehrfach nicht halten zu können, dürfte das am meisten Frustrierende für alle beteiligten Parteien sein.

Es wäre durchaus möglich, falls wir gemeinsam optimistisch denken wollen, dass wir bereits am 12. Juni neues Material zu sehen bekommen. Für diesen Tag haben Xbox und Bethesda gemeinsam den Xbox & Bethesda Games Showcase angekündigt, in dessen Rahmen Updates zu bestehenden Franchises, aber auch News zu kommenden Spielen geteilt werden sollen.

Der zugehörige Livestream wird auf diversen Plattformen übertragen, unter anderem aber natürlich auch auf Twitch und YouTube zu sehen sein. Alle weiteren Infos dazu findet ihr hier:

Xbox & Bethesda Games Showcase 2022: Live auf YouTube und Twitch sehen

UPDATE: Es wurden tatsächlich Gameplay-Aufnahmen gezeigt. Hier zu sehen:

Starfield Gameplay vorgestellt: Erkundet über 1000 Planeten

Microsofts Einfluss?

Im September 2020 war bekannt geworden, dass der weltbekannte Entwickler und Publisher Bethesda, inklusive aller zugehörigen Studios, von Microsoft übernommen wird. Infolgedessen wanderten auch die Rechte an berühmten Franchises wie etwa The Elder Scrolls und Doom, aber eben auch Starfield in Microsofts Verantwortung.

Inwiefern die Verschiebung mit der Übernahme durch Microsoft in Verbindung steht ist unklar. Dennoch könnte man die These aufstellen, dass man sich hier zusätzliche Zeit gewährt, um ein besseres finales Produkt veröffentlichen zu können. Unter alter Führung hätte man sich diese Verschiebung unter Umständen nicht geleistet oder nicht leisten können.

Alle Informationen zur Übernahme findet ihr bei Interesse noch einmal hier zum Nachlesen:

BREAKING: Microsoft kauft Bethesda