Am Freitag erschien endlich Knockout City ganz offiziell und auf allen Plattformen. Seitdem bilden Spieler Teams und stürzen sich mit rivalisierenden Crews in heiße Gefechte in Knockout City. Die Spieler erwarten epische Dodge-Ball-Schlachten, bei denen jeder sein Können unter Beweis stellen kann.

EA scheint mit dem neuen Sportspiel ein ordentliches kompetitiver Kracher gelungen zu sein. Der Ansturm ist aktuell auf jeden Fall groß. Doch einige Spieler fragen sich zum Knockout City Launch, ob sie auch gegen Crews auf anderen Plattformen antreten können.

Knockout City Trailer:

Bietet Knockout City Crossplay?

Wir können euch beruhigen. Die Antwort lautet: Ja. Spieler können unabhängig von ihrem PC oder ihrer Konsole, plattformübergreifend ins Multiplayer-Spiel einsteigen. Dies ist möglich zwischen PlayStation 4, Xbox One, PC und sogar. Nintendo Switch. Dank der Abwärtskompatibilität könnt ihr natürlich auch mit den Next Gen Konsolen PS5 oder Xbox Series X | S antreten, auch wenn es sich um ein Current Gen Game handelt.

Neben Crossplay bietet Knockout City aber noch ein weiteres wichtiges und spannendes Feature: Cross-Progression beziehungsweise Cross-Save. Damit könnt ihr euren Fortschritt auch auf einer anderen Konsole fortsetzen. Interessant wird das natürlich für alle PS4- und Xbox One-Besitzer, die gerade auf ihre neue Konsole warten, aber auch wenn man verschiedene Konsolen besitzt oder bei Freunden spielen möchte.

In der Crossplay-Beta konnten Spieler bereits in der Vergangenheit für begrenzte Zeit gegeneinander antreten. Die Erkenntnisse daraus sind nun auch in die fertige Version von Knockout City eingeflossen.


Mehr zu Knockout City erfahrt ihr hier:

Knockout City ist da! – Season 1, Testversion und mehr

Knockout City vor dem Release: Das müsst ihr zum Start wissen

Knockout City vorgestellt: Das nächste große Sportspiel?