Fall Guys war ein riesiger Erfolg. Das lustige Battle Royale-Game vom kleinen Mini-Entwickler Mediatonic war einer der größten Indie-Erfolge des vergangenen Jahres. Eigentlich logisch, dass dies auch das Interesse der großen Publisher auf sich ziehen würde. So überrascht es also vermutlich eher wenig, dass Epic Games nun die Tonic Games Group und damit auch Mediatonic und Fall Guys: Ultimate Knockout gekauft hat.

Epic verkündete also kürzlich, dass die Tonic Games Group der Epic Games-Familie beitreten wird. Für die Fans von Fall Guys soll sich damit aber nichts am Gameplay ändern. Epic Games wolle auch zukünftig in die Entwicklung des Spiels investieren und dies auf allen Plattformen. Damit sollen die beliebten Bohnen also nach dem Kauf der Entwickler weiterhin auch auf den externen Plattformen laufen. Damit sind die bereits bestehenden Plattformen PC und PlayStation und zukünftig natürlich auch Nintendo Switch und Xbox gemeint.

Das sagen Epic Games und die Entwickler

Dave Bailey, Mitbegründer und CEO der Tonic Games Group:

„Bei der Tonic Games Group sagen wir oft, dass ‚jeder ein Spiel verdient, das sich anfühlt, als wäre es für ihn gemacht.‘ Mit Epic haben wir das Gefühl, ein Zuhause gefunden zu haben, das für uns gemacht wurde. Sie teilen unsere Mission, Spiele zu entwickeln und zu unterstützen, die einen positiven Einfluss haben, andere befähigen und dem Test der Zeit standhalten, und wir könnten nicht aufgeregter sein, unsere Kräfte mit ihrem Team zu vereinen.“

Paul Croft, Tonic Games Group, Mitbegründer und Chief Games Officer:

„Abgesehen von der gemeinsamen Vision unserer Teams sehen wir ein enormes Potenzial im Zusammenschluss mit Epic. Ob es darum geht, unsere eigenen Spiele zu den besten zu machen, die sie sein können, oder andere Spieleentwickler zu befähigen, ihre Inhalte vom Kern einer Idee zum kommerziellen Erfolg zu bringen, wir wissen, dass wir gemeinsam in der Lage sein werden, größere Höhen zu erreichen.“

Tim Sweeney, Epic Games-Gründer und CEO:

„Es ist kein Geheimnis, dass Epic in den Aufbau des Metaverse investiert und Tonic Games teilt dieses Ziel. Während Epic daran arbeitet, diese virtuelle Zukunft aufzubauen, brauchen wir großartige kreative Talente, die wissen, wie man starke Spiele, Inhalte und Erlebnisse entwickelt.“