Während die Spieler in The Division 2 versuchen den Aufstand niederzuringen, geht es in Tropico 6 etwas gesitteter zu. Inseldiktator El Presidente hat sein Eiland fest im Griff. Nach einem sehr erfolgreichen Start in die Game-Charts, muss er den Kämpfertruppen aus Division 2 allerdings Platz machen.

Osterbedingt veröffentlichen die Marktforscher von GfK Entertainment bereits heute ihre aktuelle Verkaufsrangliste. Hier holt sich Tom Clancy’s The Division 2 gleich den ersten Platz in den PC-Charts, gefolgt von „Die Sims 4“ (auf Platz zwei). Tropico rutschte in dieser Woche auf fünf. Auf der Konsole (PS4, Xbox One) stehen Sekiro: Shadows Die Twice und Far Cry New Dawn ganz oben.

Bei den Nintendo 3DS-Spielen macht „Animal Crossing: New Leaf – Welcome Amiibo Selects“ (zwei) Platz für „Super Mario 3D Land Selects“. Auch die Wii U-Führung wechselt: „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ zieht nun vor „Minecraft“ die Strippen. Im Switch-Ranking bleibt der Throninhaber „Yoshi’s Crafted World“ dagegen unangetastet. Dribbelstärkster PS3- und Xbox 360-Titel ist „FIFA 19“.

Anzeige

Die Top 2 im Überblick

So sehen die Top 2 Games-Charts in der zweiten Aprilwoche aus. Quelle: GfK Entertainment

Tom Clancy’s The Division 2: Official Launch Trailer

Mehr dazu:

Games-Charts: „Sekiro” zum Dritten

Game-Charts: El Presidente besteigt mit Tropico 6 den Thron

Anzeige