Der Halo Infinite Multiplayer ist bereits seit dem 15. November für alle Spieler kostenlos verfügbar. Zum 20. Geburtstag der Xbox wurde die Halo Infinite Season 1 spontan veröffentlicht. Dies ist allerdings nur ein Teil des Releases. Wie wir nun wissen, erscheint Halo Infinite voraussichtlich in drei Teilen. Der freie Multiplayer-Modus ist bereits verfügbar. Am morgigen 8. Dezember folgt dann endlich die Halo Infinite Kampagne, in der ihr die neue Story von Master Chief erleben könnt. Im kommenden Jahr soll dann die angekündigte Koop-Kampagne starten.

Obgleich Halo für seine spannenden Multiplayer-Gefechte bekannt ist, warten bereits viele der Fans auf die Kampagne, um endlich zu erfahren, wie Entwickler 343 Industries die Geschichte um den Helden weitergesponnen hat. Zumindest die Solo-Kampagne wird also in Kürze spielbar sein. Damit ihr genau wisst, wann ihr starten könnt, haben die Entwickler eine Halo Infinite Release Map erstellt. Darin könnt ihr genau sehen, wann ihr die Kampagne spielen könnt.

Wann ist die Halo Infinite Kampagne spielbar?

Ein Blick auf die Karte zeigt euch, dass die Halo Infinite Kampagne weltweit zur gleichen Zeit freigeschaltet wird. Für unsere Breitengrade heißt das: 19 Uhr (UPDATE: kein Preload, ihr müsst also die Download-Zeit noch dazuzählen – siehe unten)

halo infinite kampagne launch
Release Map: Hier seht ihr den Zeitplan für den Launch der Halo Infinite Kampagne.

Halo Infinite Kampagne Preload und Größe

Aktuell ist noch unklar, wie die Entwickler den Launch handhaben werden. Vermutlich wird das Spiel in zwei Paketen angeboten. Eines davon ist der Multiplayer-Teil, den man sich bereits herunterladen kann. Dieser ist rund 26 GB groß. Die Kampagne wird vermutlich als weiteres Paket verfügbar werden. Aktuell kann man diesen noch nicht herunterladen. Zusammen dürfte das Spiel aber bestimmt eine Größe von bis zu 100 GB haben, somit wäre es natürlich auch schön, wenn man Halo Infinite vorab laden könnte, denn dies würde den Zeitpunkt, an dem ihr spielen könnt, sonst unnötig nach hinten verschieben. 19 Uhr dürfte dann zumindest äußerst knapp werden.

Die Zweiteilung der Inhalte ist zumindest sehr zukunftsorientiert und sorgt für Platz, sollte man die Kampagne bereits durchgespielt haben und nur noch den Multiplayer-Modus spielen wollen. Auch ist dies eine professionelle Lösung für den E-Sport und ambitionierte Spieler, die es hauptsächlich auf Wettkämpfe abgesehen haben.

UPDATE: Die Größe steht nun fest. Vorab laden könnt ihr das Spiel wohl leider nicht. Mehr dazu: Halo Infinite: Kein Preload der Kampagne

Kostenlos für Xbox Game Pass

Während der Multiplayer-Part von Halo Infinite Free-to-play ist, handelt es sich bei der Kampagne um einen kostenpflichtigen Teil des Spiels. Dieser kostet rund 60 Euro. Abonnenten des Bezahlservice können sich freuen, denn Halo Infinite ist kostenlos über den Xbox Game Pass spielbar. Wer sich trotz Game Pass dazu entschließt, das Spiel zu kaufen, der erhält auch Zugriff auf den Koop-Modus, der im kommenden Jahr folgen soll.


Mehr Xbox News findet ihr hier:

Microsoft Xbox