Liebe Freunde der krabbeligen Sechsbeiner, heute findet in Animal Crossing New Horizons das große Sommer-Insektenturnier statt! Nachdem das letzte Angelturnier schon für ordentlich Aufregung auf eurer Insel gesorgt hat, greift ihr heut nicht zur Angel, sondern zum Kescher, denn es ist wieder Zeit für das sommerliche Insektikus-Turnier.

Dafür ist extra unser Echsenfreund Carlson auf die Insel gekommen, er ist heute euer Turnierleiter und steht auf dem Festplatz für euch bereit. Dort findet ihr auch den Insektenkäfig. Doch dazu gleich mehr. Falls ihr schon an einem Insektenturnier oder Angelwettbewerb teilgenommen habt, dann kennt ihr die Regeln ja sicher schon grob, die Turniere laufen nämlich relativ ähnlich ab. Für alle Neulinge und Kescher-Noobs fassen wir natürlich noch mal alle wichtigen Punkte zusammen.

Das Insektikus-Turnier

Beim Insektikusturnier geht es darum, möglichst viele der munteren Krabbler mit dem Kescher zu fangen. Also anschleichen, vorsichtig, leise und ZACK! Ihr kennt das Spiel. Sprecht vorher mit Carlson, er gibt euch ein paar Instruktionen. Wenn ihr mit ihm gesprochen habt und ihr euch für die Teilnahme entschieden habt, beginnt die Runde und er gibt euch das Startsignal. Dann müsst ihr innerhalb von 3 Minuten so viele Insekten fangen, wie ihr könnt. Jedes Krabbeltier bringt euch einen Punkt ein. Fangt ihr mindestens drei Exemplare, erhaltet ihr 2 Punkte extra. Je mehr Insekten, desto mehr Punkte. Ganz einfach. Diese könnt ihr dann später gegen Belohnungen bei Carlson eintauschen.

Und keine Sorge, ihr müsst auch beim Insektenturnier nicht auf euer Inventar achten. Alle gefangenen Tierchen landen im Insektenkäfig auf dem Turnierplatz. Von dort könnt ihr sie nach der Runde dann mitnehmen oder gewinnbringend an Carlson verkaufen – er bietet euch, wie gewohnt, wieder einen sehr guten Preis an.

Natürlich könnt ihr euch so oft am Turnier versuchen, wie ihr wollt. Denkt nur daran, dass ausschließlich die erste Runde kostenlos ist, danach zahlt ihr pro Teilnahme einen kleinen Obolus in Höhe von 500 Sternis. Carlson ist bis 18 Uhr auf dem Festplatz, der Käfig steht etwas länger, damit ihr genug Zeit habt, euch um die Tiere zu kümmern.

Belohnungen

Wenn ihr genug Punkte gesammelt habt, dann könnt ihr diese gegen tolle Preise bei Carlson eintauschen. Für je 10 Punkte bekommt ihr einen der folgenden Preise. Die Ausgabe erfolgt zufällig, aber Carlson achtet schon darauf, dass ihr erstmal von jedem Preis ein Exemplar bekomme.

  • Termitenbau
  • Spielzeugkakerlake
  • Spinnennetz
  • Spielzeug-Hundertfüßer
  • Faltertapete
  • Marienkäferteppich
  • Spinnentürschild
  • Hobby-Insektenkäfig
  • Insektenstab
  • Insekten-Hawaiihemd
  • Insektenkäfig (grün)
  • Schmetterlingsrucksack (rosa)
  • Marienkäferschirm

Insektenpokale

Für besonders fleißige Sammler gibt es noch ein paar Sondergewinne. Die Pokale bekommt ihr für hervorragende Leistung – dafür müsst ihr euch aber wirklich ganz schön ins Zeug legen:

  • Bronze-Insektenpokal (100 Punkte)
  • Silber-Insektenpokal (200 Punkte)
  • Gold-Insektenpokal (300 Punkte)

Tipp: Wer noch nicht alle Insekten für Eugen und seine Ausstellung im Museum gesammelt hat, der kann den heutigen Tag auch dafür nutzen, ein paar schöne Exemplare für ihn zu sammeln – ihr werdet ja eh reichlich Tiere fangen. Verkauft diese einfach nicht, nehmt sie stattdessen aus dem Insektenkäfig und bringt sie zu Eugen – der wird sich freuen, er ist ein großer Insekten-Fan *g


Da der Festplatz ja belegt ist, wird euch K.K. Slider heute übrigens keinen Besuch abstatten. Schaut einfach am morgigen Sonntag wieder vorbei, dann sollte er kommen – natürlich nur, wenn eure Insel bereits bekannt genug ist für einen Star wie ihn.