Er hat es wieder getan! Dem Boxer und Influencer Logan Paul ist sicherlich ein Großteil des aktuellen Pokemon-Hypes zuzuschreiben. Und nun, zum 25. Geburtstag des Franchises, öffnete er letzte Exemplare der 1st Edition Pokemon Booster-Boxen. Diese heißbegehrten Sammlerstücke hatte er für insgesamt 2 Millionen US Dollar im Vorfeld beschafft.

Am 27. Februar, zum Pokemon-Geburtstag, veranstaltete er einen weiteren Pokemon-Stream. Dort sendete er mit einigen berühmten Streaming-Freunden und einem anwesenden offiziellen Pokemon-Experten (Professional Sports Authenticator – PSA) knapp 2 Stunden lang sein Box Opening.

Box Opening in der Wiederholung:

Der Youtube-Stream allein erreichte weit über 1,5 Millionen Aufrufe. Logan öffnete darin eine der 1st Edition Pokemon Booster-Boxen. Er hat zuvor seine Hausaufgaben gemacht, und sich ausgerechnet, dass er beim Öffnen des Blisters mehrere der begehrten Holo-Karten der ersten Edition ziehen müsste und dass sich noch viele weitere wertvolle Karten darin befinden.

Er sollte nicht enttäuscht werden, so zog er zum Beispiel gleich zweimal die „Glurak-Karte“/ Charizard. Ingesamt bekam er Karten im Wert von über 2 Millionen US-Dollar.

Die besonderen Karten / Highlights:

  • 3x Chansey (Chaneira)
  • 2x Raichu
  • 2x Charizard (Glurak)
  • Mewtwo (Mewto)
  • Alakazam (Simsala)
  • Venusaur (Bisaflor)
  • Blastoise (Turtok)
  • Gyarados (Garados)

Hier seht ihr die neuen Schätze:

Behalten durfte er die meisten davon jedoch nicht, denn wie schon beim letzten Opening versteigerte er die allermeisten Booster zuvor an andere reichweitenstarke Influencer, Content-Creator oder weitere Menschen, die einen fünfstelligen Betrag für eine potenzielle Wertanlage oder Nostalgie ausgeben wollten.

Wieso die Generation Pokémon gerade wieder so präsent ist, lest ihr hier:

Die Generation Pokémon ist zurück – Mit jeder Menge Kohle


Mehr dazu:

Pokémon-Hype auf neuem Level: Logan Paul investiert Millionen

Pokémon Hype: Sammelkarten könnten bald fast wertlos sein