Fans von ICO, Shadow of the Colossus und The Last Guardian können sich freuen, einer der damaligen Entwickler, namentlich Rui Guerreiro, veröffentlicht in wenigen Tagen mit seinem neuen Studio Visiontrick Media das VR-Game MARE. Das Spiel hat bereits eine belebte Geschichte hinter sich und wurde ursprünglich für Oculus Rift entwickelt, nun erscheint es aber für die Oculus Quest Plattform als Standalone-VR-Game – eine Rift-Version soll laut Entwickler später folgen. Auf der Oculus Quest 2 unterstützt das Spiel den neuen 90 Hz-Modus.

In MARE geht es um Exploration und das Lösen von Rätseln in der gleichnamigen Spielwelt „Mare“. Wir übernehmen die Kontrolle über einen Vogel und helfen unserer KI-Begleiterin, sich durch die große verwinkelte Landschaft zu finden. Das Spiel besteht aus 8 Kapiteln in der es einiges zu entdecken geben soll, denn überall in der Spielwelt sind Artefakte versteckt, die es zu finden gilt, um das Geheimnis von Mare zu lüften.

Der Grafikstil von MARE hat viel von den bereits oben erwähnten Titeln. Musikalisch untermalt wird MARE durch die stimmungsvolle, folkloristische Musik von Pablo C. Ursusson (von der spanischen Band Sangre De Muerdago).

MARE Trailer

Im aktuellen Trailer sieht man das fertige Spiel. Darin fliegen wir als Vogel über geheimnisvolle Landschaften, getrieben vom Wind, beeinflussen die Welt und helfen so einem kleinen Mädchen heil durch die Spielwelt zu kommen. Es ist in einer seltsamen Stadt erwacht, wir führen es an Hindernissen vorbei und lösen gemeinsam Rätsel.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


MARE Release

MARE soll am 7. Januar 2021 erscheinen. Hier geht es zu MARE im Oculus Store

MARE Screenshots

Alte Trailer

SXSW in Austin 2019

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Tokyo Game Show 2017

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.