Heute Abend, gegen 19 Uhr, erreicht uns ein ganz besonders verrückter Singleplayer-Shooter. Die von DeadToast Entertainment entwickelte Ballerei wird von Publisher Devolver Digital vertrieben. Diese hatten das Spiel bereits auf der E3 relativ groß angekündigt. Das Spiel ist zwar vollständig dreidimensional, gezeigt wird die Spielszene allerdings nur von der Seite.

In My Fried Pedro geht es darum, auf möglichst kunstvolle Art und Weise die Gegner zur Strecke zur bringen. Dabei greift der Spieler auf ein Arsenal an verschiedenen Schusswaffen zurück und versucht sich möglichst akrobatisch durch die Level zu bewegen. Gespickt mit Bullet Time und skurrilem Humor bietet das Game vor allem viel Action. Und am Ende geht es darum, seinem Freund der Banane zu helfen. Klingt verrückt, ist es auch. So richtig ernst will sich das Spiel nicht nehmen, aufgelockert wird die wilde Schießerei durch Zwischensequenzen, einem Motorrad-Verfolgungsjagd-Minispiel und kleineren Physikrätseln.

Erscheinen wird das Spiel auf PC und Nintendo Switch. Zur Einführung ist der Preis auf beiden Plattformen um 15% heruntergesetzt.

My Friend Pedro auf Steam kaufen

My Friend Pedro – Release Trailer

Mehr dazu:

„My Friend Pedro“: Abgedrehte Baller-Action am 20. Juni

Devolver Digital auf der E3: Blutiger Horror und alberner Battle Royale

„My Friend Pedro“: Abgedrehte Baller-Action am 20. Juni