Viele kennen das bestimmt noch von früher: Den Rechner einpacken, Monitor und Peripherie verstauen und ab zur LAN-Party. Einfach mal mit Gleichgesinnten den Alltag vergessen, um gemeinsam in entspannter Atmosphäre dem Hobby zu frönen. Durch die Möglichkeit über das Internet zu spielen sind viele LAN-Partys nach und nach verschwunden. In Schleswig-Holstein hält ein Event die Fahne der LAN-Kultur weiter hoch – und das sehr erfolgreich, immerhin stellt man die größte LAN-Party in Norddeutschland.

Feeling von früher

Die Nordish Gaming Convention (NGC) steht wie kein anderes LAN-Event im hohen Norden für eine gemütliche und angenehme Atmosphäre in einem freundschaftlichen Umfeld. Viele Teilnehmer reisen jedes Jahr nach Husum, wo die LAN stattfindet, und finden sich dabei inmitten von anderen Gamern und auch e-Sportlern wieder, die teilweise zwar ganz woanders leben, mit denen sich über die Jahre aber Freundschaften entwickelt haben. Alles fühlt sich ein wenig wie früher an, vor allem hinsichtlich des Miteinanders, interessanter Gespräche und des ganzen Drumherums.

Auf der NGC stehen der Spaß am Spiel und das Wir-Gefühl an erster Stelle. Aber auch für die Wettbewerbsspieler, also die e-Sports-Fans, wird einiges geboten. So finden Turniere in League of Legends, Counter-Strike:GO, Rocket League, Hearthstone und FIFA statt.

Mehr als nur eine LAN

Da sich die NGC nicht nur als reine LAN-Party versteht, wird einem auch abseits der Bildschirme einiges geboten. Während Lasertag für Ausgleich und Bewegung sorgt, können die Teilnehmer beim Flunkyball ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

70212291 933893056960488 7860629534318526464 n
Nicht das komplette Programm findet vor dem PC statt. Quelle: NGC 2018

Um die komplette NGC herum ist ein breites Rahmenprogramm gebaut worden, das eine angenehme und sinnvolle Ergänzung zum Gaming- und e-Sports-Bereich ist.

Location

Das Event findet in den Räumlichkeiten der Messe Husum & Congress an der Schleswig-Holsteinischen Westküste statt. Die Messehallen in Husum gehören zum absoluten Premiumlevel, das es im Event- und Messebereich in Deutschland gibt. Die LAN-Party verteilt sich dabei über insgesamt drei Segmente. Zusätzlich findet ein großer Teil des Rahmenprogramms, wie zum Beispiel Lasertag, im Freien vor den Messehallen statt.

Auch ist an der Location für alles Notwendige gesorgt, das das Zockerherz höher schlagen lässt. Neben einem umfangreichen Catering wird den Spielern auch angeboten, direkt vor Ort auf dem Messegelände zu übernachten.

Das Event wird keine fünf Minuten mit dem Auto von der Husumer Innenstadt entfernt ausgetragen. Daher lohnt sich für die Teilnehmer auch ein Besuch von Husum, mit zahlreichen Restaurants und Touristenattraktionen, nicht weit entfernt von der Nordseeküste. Die Stadt verfügt auch über zahlreiche Hotels, falls Gäste der NGC lieber dort als in den Messehallen übernachten möchten.

Übertragung im Stream

Das komplette Event wird in einem Livestream auf Twitch begleitet, hierfür zeichnen sich die Breiten-e-Sportler vom eSports Nord e.V. verantwortlich. Auch hier ist ein weitreichendes Rahmenprogramm geplant, mit spannenden Gästen und vielen Neuigkeiten. Darüber hinaus werden die Turnierspiele übertragen.

Verfolgen könnt ihr das Ganze hier: https://www.twitch.tv/esportsnord

Ein paar persönliche Worte

Timo Schöber über seine NGC Eindrücke:

„Ich war in meinem Leben schon auf vielen LAN- und e-Sports-Events, sowohl im Profi- als auch im Breitensport-Bereich. Ich habe diesen Beitrag geschrieben, weil ich persönlich, in meinen nunmehr zwanzig Jahren im e-Sports und knapp dreißig Jahren im Gaming, wenige vergleichbare Events kennengelernt habe.

Die NGC ist eine Wohlfühl-Veranstaltung, bei der man jede Sekunde merkt, dass man friedlich und fröhlich unter anderen Hobbyisten ist. Vor allem geht es dabei um das gemeinsame Erleben unserer Leidenschaft, die tollen Zusatzangebote wie Lasertag runden das Ganze zusätzlich ab und erhöhen weiter den Grad des Miteinanders.

Man erkennt den Charakter und den Flair der LAN auch daran, dass hinter der Organisation, der Technik und dem Livestream ein großes Team aus ehrenamtlich Engagierten steht, die die NGC in ihrer Freizeit auf die Beine stellen.

Ich kann jedem, der noch nie dort gewesen ist, den Besuch sehr empfehlen. Jeder, der schon einmal auf der NGC gespielt hat, wird vermutlich ohnehin jedes Jahr wiederkommen. Vielleicht trifft man sich ja vor Ort. Ich würde mich freuen.“

Eckdaten

Wann? Donnerstag, 03. Oktober (ab 16 Uhr), bis Sonntag, 06. Oktober 2019

Wo? Messe Husum & Congress – Am Messeplatz 12-18, 25813 Husum

Preis? 60,00 bis 80,00 Euro pro Karte

Weitere Informationen: https://www.ngc-germany.de

Über Timo Schöber

Als Consultant veröffentlichte Timo Schöber bereits mehrere Publikationen zum Thema eSports und ist neben seiner neuen Position als freier Autor bei Gaming-Grounds.de derzeit weiterhin als Head of Esportionary.net sowie Pressesprecher des eSports Nord e.V. aktiv. Zu seinen Veröffentlichungen zählt auch das Buch „Bildschirm-Athleten: Das Phänomen e-Sports“.

Mehr von Timo Schöber:

Schweden – Der eSport Leitwolf Europas

Timo Schöber: Systemfehler – e-Sports in der Politikspirale