Das Quake 1 Remaster sorgte in diesem Jahr für Aufsehen. Nachdem das bekannte Doom-Franchise in den vergangenen Jahren ja bereits ordentlich beackert wurde, blieb es um den Kult-Klassiker Quake, welcher ebenfalls aus dem Hause id Software stammt, lange Zeit ruhig. Das Remaster brachte nun aber das originale Spielgefühl mit verbesserter Optik zurück auf moderne Systeme.

Nach dem erfolgreichen Re-Release konnten Fans darauf hoffen, dass Quake nun endlich auch die Würdigung erhält, die es verdient. Immerhin galt es vor allem technisch als wegweisender Schooter seiner Zeit. Quake war der erste vollständige 3D-Shooter seiner Art und die Nachfolger Quake 2 und Quake 3 Arena setzten ebenfalls neue Maßstäbe in puncto Grafik.

Quake 2 Remastered

Mehrere aktuelle Stellenausschreibungen von id Software könnte nun auf eine weitere Neuauflage hindeuten. So werden Mitarbeiter gesucht, die an der Entwicklung eines bekannten ikonischen FPS arbeiten sollen. Schaut man sich das Portfolio des Unternehmens an, könnte man nun gleich an verschiedene Titel denken: Doom, Quake, Rage oder Wolfenstein.

Der gesuchte Environment Concept Artist soll allerdings verantwortlich sein für Visualisierung und Konzeptionierung von Sci-Fi- und Fantasy-Umgebungen, Architektur und Requisiten. Dies könnte ein Hinweis auf ein Quake 2 Remaster sein, da die Mischung der beiden Stile gut zusammenfasst, was Quake 2 ausmacht. Während Quake 1 eher Fantasy orientiert war, mischt der Nachfolger Quake 2 das Setting mit Sci-Fi-Elementen, präsentierte Cyborgs, Hightech-Waffen und Raumstationen.

Auch wenn dies aktuell natürlich noch vollkommen spekulativ ist, sprechen zumindest einige Indizien dafür, dass id Software bereits an einem Quake 2 Remaster arbeitet.

Oder Quake Reboot?

Da der zweite Teil allerdings bereits mit Quake 2 RTX eine quasi Neuauflage bekommen hat, könnte es auch möglich sein, dass ein kompletter Reboot der Serie auf dem Plan steht. Eine altgediente Spieleserie wie Quake hätte dies sicherlich verdient. Den Beweis, dass dies möglich ist, sehen wir an Doom, welches 2016 einen komplett neuen Teil erhalten hat und mit Doom Eternal fortgesetzt wurde. Auch die Wolfenstein-Serie hat schon lange ihre Altlasten abgelegt und wurde komplett neu gedacht.

Es wäre nur eine logische und sehr nachvollziehbare Entscheidung, auch Quake einem Reboot zu unterziehen. Dabei könnte ein neues Spiel entstehen, welches sowohl auf die Fantasy-Aspekte des ersten Teils als auch den Sci-Fi-Touch von Teil 2 und 3 eingeht. Wir dürfen gespannt sein, eine gewisse Vorfreude macht sich allerdings schon breit…


Mehr zu Quake findet ihr hier:

Quake