quake kategorie background

Quake

1996 erschien der erste Teil von Quake. Dieser klassische Egoshooter von id Software gilt als technisch bahnbrechender Vertreter seiner Zeit, Quake war nach Wolfenstein und Doom erstmals vollständig in 3D und revolutionierte das Genre. Neben der 3D-Umgebung bestanden auch sämtliche Gegner und Items aus Polygonen – dies gab es in dieser Form zuvor nur beim 360 Grad-Shooter Descent, der 1995 erschien.

Das düstere Fantasy-Setting von Quake ist zum Teil von H. P. Lovecraft und seinem Cthulhu-Mythos inspiriert. Das Spiel ist in vier Episoden unterteilt, die aus mehreren Levels bestehen. In jeder Episode gilt es eine Rune zu finden, um am Ende gegen die Mutter allen Bösen, Shub-Niggurath, zu bestehen. Wie bereits in Doom müssen in den Levels verschiedene Schlüssel (silber und gold) gesammelt und Schalterrätsel gelöst werden, um Türen zum nächsten Areal zu öffnen. In den dunklen Gängen von Militärbasen, Dungeons und Schlössern treffen die Spieler auf unzählige Gegner, die sie mit ihrem Arsenal an Waffen aus dem Weg räumen müssen.

In Deutschland war Quake viele Jahre lang indiziert und durfte nicht öffentlich vertrieben werden. 2011 wurde das Spiel vom Index genommen und ist seitdem wieder frei erhältlich. Besonders beliebt war die Wiederveröffentlichung auf der Plattform Steam. Im August 2021, zum 25. Jubiläum, erschien ein Quake Remaster, welches das Spiel mit weiteren Funktionen ausstattet und es besser auf modernen Systemen laufen lässt. Neben Wide-Screen-Support und 4k-Unterstützung wurden auch weitere Komfort- und Multiplayer-Features integriert. Der Re-Release ist auf PC, Xbox, PlayStation und Nintendo Switch verfügbar: Erstmals auch nativ mit dem originalen Soundtrack von Nine Inch Nails, welcher in der Ur-Fassung via CD-Audio abgespielt wurde und es deswegen nicht in die meisten bisherigen Ports geschafft hatte.

Quake ist der erste Teil einer Serie, die in den folgenden Jahren fortgesetzt wurde. In der Hauptreihe erschienen noch Quake 2, Quake 3 Arena und Quake 4. Der dritte Teil konzentriert sich allerdings ganz auf Multiplayer und bietet keine eigene Kampagne.

id Software galt besonders in den 90er Jahren als treibende Kraft in der Entwicklung von modernen 3D-Spiele-Engines. Etliche Spiele basieren demnach auf der id tech Technologie. Ein besonders berühmter Vertreter ist Half-Life, welches in seiner ursprünglichen Fassung auf der Quake-Engine aufbaut. Maßgeblich dafür war der Multiplayer-Code von Quake (mit dem Namen QuakeWorld). Aus diesem entstand die GoldSrc-Engine, welche später auch die Basis für das erste Counter-Strike bot.

Quake logo small

Quake Fakten

Name: Quake
Alternativ Quake 1, Quake 2021, Quake Remastered
Plattform: PC, Xbox, PlayStation, Switch
Genre: FPS
Publisher: Bethesda
Entwickler: id Software, Nightdive Studios
Ur-Release: 22. Juni 1996
Re-Release 19. August 2021

Quake 2021 Trailer

Quake News

Quake Soundtrack

Hier findet ihr den legendären Quake Soundtrack von Nine Inch Nails auf Spotify: