Bereits am 18. März 2021 sehen wir mit dem Stage 1 Auftakt der 2021 Season der European League die Rückkehr des Rainbow Six Siege E-Sports. In den darauf folgenden Tagen und Wochen starten anschließend die Ligen der Regionen Nordamerika, Asien-Pazifik und Lateinamerika.

Da die Teams während der Off-Season kräftig das geöffnete Transferfenster ausnutzten und ihre Teams umstellten oder durch Wechsel auf die bevorstehende Herausforderungen vorbereiteten, gibt es eine große Anzahl Rosterchanges, über die man schnell den Überblick verlieren kann. Um dem vorzubeugen, schaffen wir an dieser Stelle nachfolgend eine Übersicht der wichtigsten Wechsel.

März 2021

08. März

Massive Änderungen bei Team Secret

Nach der Bekanntgabe, dass man die bevorstehende European League Saison ohne Peter ‘Pacbull’ Bull und Ville ‘SHA77E’ Palola bestreiten wird, verkündete Team Secret offiziell, dass Santino ‘Gomfi’ de Meulenaere und Alex ‘SlebbeN’ Nordlund nach ihrem Aufenthalt in den USA, bei dem sie für die Susquehanna Soniqs aktiv waren, zukünftig für das europäische Roster aktiv sein werden.

Ebenso ist in der Meldung die Information enthalten, dass Stefan ‘Omerta’ Saltalamacchia und Lasse ‘Lazzo’ Klie Free Agents werden und Sam ‘SamE’ Ellis sowieWilliam ‘Titan’ Davie die Coaching-Aufgaben übernehmen.


07. März

Altiora Spieler finden neues Zuhause

Zachary ‚Spiritz‘ Dionne, Keagen ‚P3ngu1n‘ Smith und Xavier ‚Eskaa‘ Avoine, ihres Zeichens allesamt ehemalige Spieler des aufgelösten Altiora Rosters, fanden mit Parabellum Esports ein neues sportliches Zuhause. Sie werden die Organisation in der bevorstehenden Northamerican Challenger League Saison vertreten. Dies bedeutet zeitgleich, dass die neue Organisation nichts an dem verlorenen Northamerican League Platz ändert. Jenen Platz verlor das Roster aufgrund des Fehlens einer Organisation und wird ihn, obwohl sich dieser Umstand nun änderte, nicht wiederbekommen.

Vervollständigt wird das Line-up durch Loic ‚Luiz‘ Langlais und Jameson Thomas ‚KoolAid‘ Lancaster. Der Coach des Teams wird Matthew ‚Okward1HP‘ Smedley. Den nicht akquirierten ehemaligen Altiora Akteuren Logan ‚Sonar‘ Parker und Brandon ‚Euphoria‘ unterbreitete Parabellum unterdessen das Angebot, an dem Six Invitational – für den sie sich unter Altiora qualifizierten – mit dem Rest des Teams teilnehmen zu können.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...
Angebot ASTRO Gaming A50,...
Angebot Razer Kraken X - Gaming...
Angebot Logitech G432...
Angebot Logitech G PRO X...

05. März

MIBR stellt neues Team vor

Nachdem MIBR kürzlich das vorherige Team verabschiedet hatte, hat die Organisation nun via Twitter bekannt gegeben, dass sie das Roster von Team oNe eSports übernehmen wird. Die Spieler Tassus ‚reduct‘ Issi, Kaique ‚Faallz‘ Moreira, Luca ‚LuKid‘ Sereno, Felipe ‚FelipoX‘ De Lucia sowie Enzo ‚Rappz‘, vertreten MIBR in der bevorstehenden 2021 Saison.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...

NaVi findet Ersatz für ‚Joe‘ und ‚Kendrew‘

Die Spekulationen haben ein Ende. Natus Vincere verkündet offiziell, dass Rickard ‚Secretly‘ Olofsson sowie Nathan ‚Nathan‘ Sharp das Roster komplementieren und Luke ‚Kendrew‘ Kendrew (jetzt Cowana Gaming) sowie Joe ‚Joe‘ Crowthe ersetzen werden.

Rainbow Six: NaVi Lineup komplett – Zwei neue Spieler!


04. März

Black Dragons finden neues Roster

Die in Rainbow Six alteingesessene brasilianische Organisation Black Dragons stellt ein neues Roster vor. Dieses besteht aus Vitor ‚hugzord‘ Hugo, Vinicius ‚Patoxy‘ Lima, Ronaldo ‚ion‘ Osawa, Vinícius ‚live‘ dos Santos, João Gabriel ‚yoona‘ Nerici und Pablo ‚resetz‘ Oliveira.

FaZe Clan akquiriert ex-MIBR Roster

Vier nun ehemalige Spieler von MIBR wechseln mit sofortiger Wirkung zu FaZe Clan. Jaime ‚Cyb3r‘ Ramos, José ‚Bullet1′ Victor und Lucas Romero ’soulz1‘ Schinke begleiten Gabriel ‚cameram4n‘ Hespanhol. Dieser kehrt nach nur einem Jahr zu seinem ehemaligen Arbeitgeber zurück.

Gesamtes Roster verlässt MIBR

Das brasilianische Team gibt bekannt, dass es sich von ihrem Roster – bestehend aus Jaime ‚Cyb3r‘ Ramos, José ‚Bullet1′ Victor, Lucca ‚MKing‘ Coser und Lucas Romero ’soulz1‘ Schinke verabschieden wird.

FaZe Clan trennt sich von vier Spielern

Nach dem enttäuschenden Abschneiden in der regulären 2020 Saison der brasilianischen Liga beendete FaZe Clan die Zusammenarbeit mit Ronaldo ‚ion‘ Osawa, Vinícius ‚live‘ dos Santos, João Gabriel ‚yoona‘ Nerici sowie Eduardo ‚KDS‘ Santos. Der einzig verbliebene Spieler des Rosters ist Leonardo ‚Astro‘ Luis.

Rainbow Six: FaZe Clan übernimmt Team der Konkurrenz

Read wird Coach

Der bei Disrupt Gaming aussortierte Read ‚Read‘ Adams wird zukünftig das Northamerican Challenger League Line-up von The Favelas als Coach betreuen.


03. März

Cowana Gaming verpflichtet Kendrew

Der Brite Luke ‚Kendrew‘ Kendrew wechselt nach seiner Degradierung bei Natus Vincere zu deren europäischen Ligakonkurrenten Cowana Gaming. Dies gab der EUL-Aufsteiger via Twitter bekannt.

Disrupt Gaming verpflichtet Iconic

Nach seinem Aus bei den Susquehanna Soniqs wird David ‚Iconic‘ Ifidon nun offiziell Teil des Teams von Disrupt Gaming.

Winstrike verabschiedet Rainbow Six Roster

Wie die russische Organisation bekannt gab, trennt sie sich von ihrem Rainbow Six Siege Team, mit dem sie in der abgelaufenen Saison der europäischen Challenger League vertreten war.


02. März

G2 Esports stellt Pengu Ersatz vor

Wie G2 Esports und Cowana Gaming übereinstimmend berichteten, wird Jordan ‚Kayak‘ Morley den Aufsteiger verlassen und Niclas ‚Pengu‘ Mouritzen bei G2 Esports ersetzen.


01. März

Pengu beendet Karriere

G2 Esports Starspieler Niclas ‚Pengu‘ Mouritzen beendet nach fünf Profijahren seine Karriere im E-Sport des Taktikshooters.

Rainbow Six: Pengu beendet aktive Profikarriere

Fnatic trennt sich von ‚Acez‘

Nach über vier Jahren der gemeinsamen Zusammenarbeit gehen die Organisation Fnatic und Matthew ‚Acez‘ McHenry fortan getrennte Wege.

Santos e-Sports verliert vier Akteure

Pedro ‚CypriSs‘ Araújo, Wagner ‚wag‘ Alfaro, Luiz ‚SkaDinha‘ Salgado und Dyjair ‚Mity‘ Soares verlassen in Begleitung ihres Coaches Bruno ‚Rovida‘ Rovida die brasilianische Organisation Santos e-Sports.

Pedro ‚pzd‘ Dutra verlässt Black Dragons

Pedro ‚pzd‘ Dutra verlässt Black Dragons und schließt sich dem Line-up des ex-Santos e-Sports Rosters um Coach ‚Rovida‘ an.

K-Raiser kehrt zu FAV zurück

Wie FAV Gaming verkündete, ist die Rückkehr von Ken ‚K-Raiser‘ Takazawa in trockenen Tüchern.

DED Inside akquiriert Hyve Central Team

Das Team von Hyve Central agiert zukünftig inklusive des fünfköpfigen Line-ups und des Suppport Staffs unter der Flagge von DED Inside.


Februar

27. Februar

Mirage stellt vollständiges Line-up vor

Die kanadische E-Sport-Organisation Mirage stellt das vollständige, unüberlicherweise aus sechs Spielern bestehende neue Roster, das sie in der Northamerican League vertreten wird, offiziell via Twitter vor. Dieses besteht aus Chase ‚NotLoading‘ Neely, Alexandre ‚Quartz‘ Moranta, Mitch ‚Dream‘ Malson, Benjamin ‚Benjimoola‘ Ligacki sowie den ehemaligen DarkZero Akteuren Zachary ‚Nyx‘ Thomas und Matthew ‚Hotancold‘ Stevens.

Oxygen Esports mit Kyno und Yoggah einig

Nach der Trennung von Spencer ‚Slashug‘ Oliver und Khalil ‚b1ologic‘ Pleas stellte Oxygen Esports nun Léo ‚Kyno‘ Figueiredo und Evan ‚Yoggah‘ Nelson als die Spieler Nummer vier und fünf ihres Northamerican League Line-ups vor.


26. Februar

Alphama und Fnatic geben überraschend Vertragsunterschrift bekannt!

Der französische Star-Spieler Léo ‚Alphama‘ Robine und die E-Sport Organisation Fnatic gaben überraschend bekannt, dass der 20-Jährige – nach seinen Engagements in Europa und Nordamerika – zukünftig für das asiatisch-pazifische Roster der Londoner Organisation spielen wird. Die Art und Weise der Bekanntgabe, in deren Produktion und Inszenierung ‚Alphama‘ augenscheinlich viel Arbeit und Mühe investierte, erntete in den sozialen Netzwerken Lob und Zuspruch.

Altiora verlässt Rainbow Six Siege

Die kanadische Organisation Altiora, deren Team sich überraschend für das Six Invitational 2021 qualifizierte, verlässt die E-Sport Szene von Rainbow Six Siege und wird nicht an der die Northamerican League teilnehmen. Diese startet infolge der Bekanntgabe mit lediglich neun Teams.

Oxygen trennt sich von ‚Slashug‘ und ‚b1ologic‘

Bei der nordamerikanischen Organisation Oxygen E-Sport zeigte man sich mit den Resultaten der vergangenen Saison anscheinend unzufrieden und entschied sich das Line-up einer Veränderung zu unterziehen. Dies bedeutete für die Personalien von Spencer ‚Slashug‘ Oliver und Khalil ‚b1ologic‘ Pleas die sofortige Trennung. Oxygen wird die bevorstehende NAL-Saison ohne die beiden US-Amerikaner bestreiten. Einen Ersatz stellte das Team derzeit noch nicht vor.

Soniqs stellt Roster vor

Die Susquehanna Soniqs stellen das Team vor, welches sie für die bevorstehende NAL-Saison um Seth ’supr‘ Hoffman aufbauten. Nachdem sie vier Spieler ihres Line-ups aussortierten und lediglich Hoffman behielten, ergänzen zukünftig Pablo ‚Gryxer‘ Rebeil, Alexander ‚Yeti‘ Laswon, Richie ‚Rexen‘ Coronado und Evan ‚Kanzen‘ Bushore das Team der ambitionierten Organisation.


24. Februar

DarkZero verpflichtet ‚NJR‘

Einen Tag nach der Trennung von Matthew ‚Hotancold‘ Stevens verkündet das nordamerikansiche Topteam DarkZero Esports die Verpflichtung von Nick ’njr‘ Rapier. Der talentierte junge Fragger wechselt vom Ligakonkurrenten Disrupt Gaming zum Gewinner des August Majors und der NAL-Finals.


23. Februar

DarkZero trennt sich überraschend von Hotancold

Die nordamerikanische Organisation DarkZero Esports gab überraschend die unmittelbare Trennung von dem langjährigen Support-Spieler Matthew ‚Hotancold‘ Stevens bekannt. Dies scheint, obwohl er zu den besten und erfahrensten Supportern der Szene zählt, eine unmittelbare Reaktion auf die schlechten Statistiken des 22-Jährigen während der abgelaufenen Saison zu sein.

Mirage stellt Coach vor

Es ist offiziell. Cristian ‚Guerra‘ Guerra wird Head Coach des NAL-Teams Mirage. Unterstützend wird ihm David ‚DnA‘ Thomas als Analyst zur Seite stehen.


22. Februar

‚Sua‘ verlässt G2 Esports

Nachdem die Organisation den Vertrag ihres langjährigen Analysten Kevin ‚Sua‘ Stahnke nicht verlängert hatte, verließ der 26-jährige Deutsche G2 Esports und gab seine berufliche Verfügbarkeit auf dem Markt bekannt.

XSET gibt NAL Line-up bekannt

Das brandneue Rainbow Six Team der Organisation XSET stellte das fünfköpfige Roster vor, welches für sie in der bevorstehenden NAL-Saison antreten wird. Mit dabei sind haufenweise bekannte Namen wie Tom ‚Tomas‘ Kaka, Xavier ‚Filthy‘ Garcia sowie Alex ‚Butterzz‘ O’Campo. Tim ‚Creators‘ Humphrery‘ und Adam ‚Drip‘ Kolodkin vervollständigen das Line-up.


21. Februar

Ubisoft gibt bekannt: XSET ersetzt eUnited

Wie Ubisoft bei dem offiziellen Reveal zum sechsten Jahr des Taktikshooters verkündete, wird das (ehemalige) Roster von eUnited, dessen Organisation dem E-Sport des Titels den Rücken kehrte, durch das im Kern ehemalige Line-up des Challenger League Teams Rent Free ersetzt. Das Team wird unter der bislang in Rainbow Six unbekannten Orgainsation XSET spielen.


18. Februar

SHA77E nimmt Auszeit

Nachdem im Februar bereits ‚Pacbull‘ das Line-up von Team Secret überraschend verließ, gab der EUL-Teilnehmer nun via Twitter, dass sich Ville ‚SHA77E‘ Palola fortan eine Auszeit nehmen und die nächsten Schritte seiner Karriere überdenken würde. Der Meldung nach sei er offen für Angebote, jedoch liege sein Fokus derzeit auf seinem Stream.


Dieser Beitrag wird nach und nach weiter ergänzt sowie aktualisiert.