Am 26. Mai, um 2 Uhr nachts erscheint Sniper Elite 5 endlich für PC und Konsole. Das neue Scharfschützenspiel aus dem Hause Rebellion versetzt euch nach Frankreich in das Jahr 1944. Als Karl Fairburne versucht ihr, den Nazis Einhalt zu gebieten und das gefürchtete Projekt Krake zu stoppen. Dabei kämpft ihr euch durch eine Kampagne von acht Missionen und einem Epilog. Vorbesteller erhalten eine Extra-Mission, eine Waffe (P.1938 Suppressed Pistol) und zwei passende Skins.

Neben der Singleplayer-Kampagne erwartet euch auch ein im Vergleich zum Vorgänger erweiterter Multiplayer-Modus. Neu ist zudem die detailliertere Xray-Kill-Cam, das Zielen aus der Egoperspektive für Pistolen und MPs, verbesserte Physik und die Werkbank, an der ihr eure Waffen modden könnt. Karl kann nun auch weitere Bewegungen absolvieren und klettern, am Seil rutschen, etc.

Sniper Elite 5 erscheint für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5, auf Steam und im Windows Store. Wenn ihr einen Game Pass besitzt, könnt ihr das Spiel darüber ebenfalls ab Tag 1 spielen. Via Crossplay können die Spieler aller Plattformen zusammen spielen.

Eine genaue Übersicht über alle Neuerungen findet ihr in unserem ausführlichen Sniper Elite 5 Preview. Hier folgt unser detailliertes Fazit zu Sniper Elite 5.

Sniper Elite 5 Features Trailer:

Sniper Elite 5 Test – Fazit

Sniper Elite 5 erfindet das Rad nicht neu, setzt dafür aber auf bewährte Tugenden und trifft damit goldrichtig. Auch wenn das Setting sicherlich schon etwas angestaubt ist und auch durch Sniper Elite 5 keine Frischzellenkur erhält: die Umsetzung ist top und der Spielspaß kommt nicht zu knapp. Selten hat Schleichen und das hinterhältige Ausschalten von Feinden mehr Spaß gemacht.

Besonders hervorzuheben ist die wirklich fordernde KI. Die Gegner verhalten sich zwar stets fair, aber wer zu viel von sich preisgibt, der wird schnell eingekreist. Dabei machen die Feinde auch menschliche Fehler, was man sich als Spieler zunutze machen kann. Ebenso die große Freiheit, die ihr beim Erfüllen eurer Missionen habt, macht Spaß. Wollt ihr lieber als Rambo durch die Häuserschluchten ballern oder schleicht ihr euch durch die Schatten, immer auf der Suche nach der nächsten Gelegenheit für einen tödlichen Distanzschuss? Ihr habt die Wahl.

Frankreich und die neue Umgebung passen in eine gute logische Reihenfolge zu den bisherigen Titeln. Die Level sind detailliert gestaltet und sorgen mitsamt der dynamischen Musik im Hintergrund für eine tolle Atmosphäre. Ebenso abwechslungsreich kommen die Level daher, so habt versetzt euch jede Mission in ein neues Szenario, von Schützengraben bis hin zum Kleinstadtidyll. Die Grafik ist solide und bringt eine gute Performance auf den Bildschirm.

„Sniper Elite 5 bietet einen anspruchsvollen Mix aus Action und Stealth. Selten hat ein erfolgreicher Abschuss mehr Spaß gemacht!“ – Alexander Panknin, Gaming-Grounds.de

Je nach Spielstil und erfüllter Nebenmissionen erhaltet ihr am Ende jedes Levels eine Sternebwertung. Dies, die verschiedenen Lösungswege und die etlichen Ingame-Achievements in Form von Medaillen und Co. sorgen für einen hohen Wiederspielwert. So werdet ihr allein im Solo-Modus bereits viel Stunden Spielspaß haben. Hinzu kommen noch die Koop-Möglichkeiten und der Multiplayermodus. Besonders hart gesottene Scharfschützen werden sich über den „Überleben“-Modus freuen – dieser kann wirklich sehr fordernd sein. Hierbei müsst ihr Wellen von Gegnern abwehren.

Gut gelungen ist auch die Ausweitung der Egoperspektive. Durch die neue Möglichkeit auch Pistolen und Maschinenpistolen auf Iron Sights zu schalten könnt ihr nun noch direkter in die Action eintauchen.

Wer bereits Spaß an einem der Vorgänger hatte und/oder auf Scharfschützen/Stealth-Games steht, der ist hier auf jeden Fall gut aufgehoben. Aber auch für Genre-Neulinge könnte der Titel interessant sein. Die verschiedenen Schwierigkeitsgrade und Einstellungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass jeder die Herausforderung bekommt, die zu ihm passt. Fordernd bleibt es aber allemal.

Wir können Rebellion zu diesem gelungenen Titel nur gratulieren und freuen uns jetzt auf ausgedehnte Sniper Elite 5 Sessions.


Übrigens, wer Lust hat, uns beim Zocken zuzusehen, der kann uns gerne auf unserem Twitch-Kanal besuchen – dort wird es natürlich in nächster Zeit auch Sniper Elite 5 zu sehen geben.


Bewertung

Pro
Gute Spielmechanik
Gunplay bringt Freude
Freiheiten beim Spielstil (Stealth oder Rambo)
Faire und fordernde KI
Kontra
Eher für Freunde von Hardcore-Shooter
Straffer Schwierigkeitsgrad (aber anpassbar)
4.3

Sniper Elite 5 kaufen

Hier könnt ihr euch Sniper Elite 5 kaufen und den Vorbesteller Bonus abgreifen:

Mehr dazu:

Sniper Elite 5 Release: In Deutschland früher als erwartet

Sniper Elite 5 Preview: Wir haben bereits gespielt, das erwartet euch