Nachdem Riot Games bereits am gestrigen Dienstag damit begann, den neuen Patch 11.9 auf den ersten Regionen auszuspielen, ist das Update nun auch bei uns angekommen. Damit einher geht auch der lang erwartete Release des mittlerweile fünften Teamfight Tactics Sets, welches unter dem Namen Reckoning an den Start geht.

Wie wir euch bereits in zahlreichen Vorab-Berichten erklärten, findet das TFT Set 5 unter dem Motto „Gut gegen Böse“ beziehungsweise „Licht gegen Dunkelheit“ statt. Obwohl der neue Battle Pass noch nicht verfügbar ist, könnt ihr seit wenigen Stunden endlich eure ersten Partien in Set 5 bestreiten.

Dabei stehen euch sowohl normale Spiele, als auch der Ranglistenmodus zur Verfügung. Wer noch keine Lust hat, die ersten Einstufungsmatches zu bestreiten, kann alternativ auch den neuen Spielmodus Blitzkonvergenz ausprobieren, der sich explizit an Spielende richtet, die etwas weniger Zeit mitbringen.

Alles, was ihr zu Set 5 Reckoning wissen müsst

Um euch vollends vorbereitet in TFT Set 5 starten zu lassen, findet ihr nachfolgend unsere ausführlichen Vorstellungen aller neuen Inhalte und Features.

Das offizielle Cheat-Sheet zu Set 5

In diesem Datenblatt findet ihr die große Übersicht zu allen neuen Einheiten und ihren jeweiligen Zugehörigkeiten. Was lässt sich wie kombinieren? Welche Boni gewähren euch Klassen und Herkünfte? Hier findet ihr die Antwort. Praktisch, um in den ersten Partien den Überblick zu behalten.

TFT: Erstes offizielles Cheat Sheet zu Set 5 ist da

Alle verfluchten Gegenstände im Überblick

Statt der Auserwählten, die noch in Set 4 viele Taktiken bestimmten und oft über Sieg und Niederlage entschieden, gibt es in Set 5 nun verfluchte Gegenstände. Sobald ihr eines dieser verfluchten Items mit einem weiteren Bestandteil kombiniert, wird daraus eine verderbte Version der euch bekannten Kombinationen. Welche Effekte sich hinter den verfluchten Versionen verstecken – diese sind nicht immer nur positiv – könnt ihr hier in der großen Übersicht aller verfluchten Gegenstände in TFT Set 5 nachlesen.

TFT Set 5: Alle verfluchten Items und ihre Effekte

Neuer Modus: Blitzkonvergenz

Wem normale Teamfight Tactics Spiele manchmal einfach zu lange dauern, der findet mit dem brandneu integrierten Spielmodus Blitzkonvergenz vielleicht genau die passende Alternative. Hier setzt Riot Games bewusst die durchschnittliche Dauer einzelner Partien deutlich nach unten, sodass ihr hier eher 15 bis 20 Minuten Spaß haben könnt, als vielleicht sogar deutlich über 30 Minuten investieren zu müssen.

Ihr startet etwa nur mit 20 Lebenspunkten, Zinsen werden abgeschafft und die Schadensberechnung funktioniert etwas anders. Zudem dürft ihr euch keine Erfahrungspunkte gegen Gold tauschen. Alle Details zum alternativen Regel-Set gibt es in der Preview:

TFT: Das ist der neue Modus „Blitzkonvergenz“

Ruin Rising | Reckoning Launch Cinematic

Einen besonders hochwertigen und zugleich ziemlich putzigen Trailer gibt es ebenfalls noch pünktlich zum Launch zu sehen. Da können wir uns doch wirklich auf die bereits vor einiger Zeit angekündigte League of Legends Serie freuen…

Anzeige