Was den Sportspielen ihre Mannschaften, dass den Simulationen ihre offiziellen Marken. Doch geht es dabei in anderen Spielen vielleicht um eine Automarke oder einen Hersteller landwirtschaftlicher Großgeräte, so sieht das in deiner Jagdsimulation etwas anders aus. THQ Nordic und Nine Rocks Games haben sich für Way of the Hunter mit STEYR ARMS einen echten Waffenhersteller an Land gezogen.

Das klingt zunächst vielleicht etwas kontrovers, doch geht es hierbei natürlich nicht um Kriegswaffen, sondern um Jagdausrüstung. Im Mittelpunkt soll hier das richtige Werkzeug stehen, um eine verantwortungsvolle Jagd zu gewährleisten.

In der offiziellen Mitteilung zu der Kooperation heißt es daher:

„Wer verantwortungsvoll jagt, trifft sein Ziel mit einem Fangschuss an genau der richtigen Stelle, um unnötiges Leiden zu verhindern.“

Für solch einen Schuss bedarf es auch präziser Waffen. Deswegen gibt es unter Jägern Waffen, die besonders beliebt sind. Unter anderem vom österreichischen Schusswaffenhersteller STEYR ARMS. Mit der Partnerschaft zeigt man also den klaren Simulationsfokus und bringt die offiziell lizenzierten Gewehre in die Welt von Way of the Hunter.

Diese Waffen sind mit dabei:

  • STEYR Pro Hunter 2
  • STEYR Monobloc
  • STEYR Mannlicher SM12
way of the hunter steyr waffen
Hier seht ihr die STEYR Waffen in Way of the Hunter.

Ein Trailer zeigt die neuen STEYR Waffen:

Eure Meinung:

Was haltet ihr davon, solche Kooperationen einzugehen? Ein Problem oder vollkommen in Ordnung?
0
Was haltet ihr davon, solche Kooperationen einzugehen? Ein Problem oder vollkommen in Ordnung?x

Weitere Kooperationen?

Nach dieser Ankündigung fragt man sich natürlich, ob es bis zum Release oder danach noch weitere Kooperationen mit anderen Waffenherstellern geben wird oder ob sich vielleicht noch weitere Ausrüstungshersteller hinzugesellen. Aktuell ist darüber noch nichts bekannt. Aber die Partnerschaft mit STEYR lässt hier natürlich einiges an Raum für Spekulationen zu.

Blickt man beispielsweise zum Landwirtschafts-Simulator, dann könnte dies ein interessantes Geschäft für die Entwickler sein. Erwarten uns dann demnächst auch E-Sport-Veranstaltungen im Headquarter der Waffenhersteller? Das bleibt wohl abzuwarten… (Siehe hierzu: FarmCon 22: Hybrid-Event bei John Deere)

Die Lizenz für ein gutes Spiel

Noch immer ist die Jäger-Community ein wenig verunsichert, wie gut Way of the Hunter tatsächlich werden wird. Dies wird sich vermutlich auch erst zeigen, wenn die ersten Content Creator Hand anlegen können und letztlich, wenn der Way of the Hunter Release gelaufen ist. Sowohl die Kooperation als solche als auch der neue Trailer geben aber ein wenig mehr über die Qualität des Spiels preis. Während das Video natürlich seinen Fokus auf die Waffen setzt, gibt es auch ein paar kurze Sequenzen, die das eigentliche Gameplay zeigen. Dies sieht zumindest auf den ersten Blick schon recht solide aus – soweit man das aus den paar Sekunden ableiten kann. Auch die Tatsache, dass sich ein großer Waffenhersteller bereiterklärt, eine solche Kooperation einzugehen, könnte ein gutes Zeichen sein. Sicherlich wurde STEYR das Spiel in seinem aktuellen Zustand in Ruhe vorgeführt und für gut befunden.

Way of the Hunter Release

Way of the Hunter is erscheint am 16. August 2022 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S, wenn ihr mehr zu dem neuen Jagdspiel erfahren wollt, dann schaut doch mal hier:

Way of the Hunter: Trailer zeigt Jagdgebiet in Europa und seine Tiere

Way of the Hunter: Auf diese Tiere könnt ihr euch freuen