Auch wenn die erste große Corona-Welle überstanden scheint und langsam in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens wieder etwas Normalität zurückgekommen ist, die Nachwehen sind nun deutlich zu spüren. Viele Unternehmen mussten während des Lockdowns schließen, fast jeder ist finanziell in irgendeiner Weise betroffen, die große Pandemie wirkt sich auf das alltägliche Leben aus. Geld fließt nun dorthin, wo es am dringendsten gebraucht wird.

Dies führt leider auch dazu, dass die Unterstützung von, oberflächlich betrachtet, weniger lebenswichtigen Aspekten in unserer Gesellschaft, gerade im Bereich Freizeit und Unterhaltung, stark eingeschränkt oder sogar eingestellt wird. Wir berichteten bereits über die Einstellung des E-Sport Engagements beim DSC Arminia Bielefeld oder dramatischer beim VfB Stuttgart. Nun mehren sich die Berichte um betroffene E-Sport-Akteure. Zuletzt erreichte uns ein Aufruf der Playing Ducks aus Peine.

Anzeige

Auch wenn der Verein nicht selbst ins Straucheln gerät, die Ducks brauchen Hilfe, sonst muss das Teamhaus geschlossenen werden. Was für Außenstehende vielleicht wie ein Luxusgut aussehen mag, ist aber eigentlich Herz langjährigen ehrenamtlichen Engagements. Das Teamhaus in Peine ist nicht nur die Begegnungsstätte des Vereins, ein solcher Ort ist auch für die Qualität einer ambitionierten Orga von großer Bedeutung.

Playing Ducks richten sich an Fans:

Liebe Fans! Leider hat die COVID-19-Pandemie auch die Ducks hart getroffen. Wir haben in den letzten Jahren viele Meisterschaften und Turniere gewonnen und einige Spieler begannen Ihre Karriere bei den Enten.

Um eine durch die COVID-19-Pandemie entstandene Schließung des Teamhauses zu vermeiden, sind wir aktuell auf Spenden der Fans angewiesen.

In den letzten fünf Monaten konnten bzw. durften wir keine Veranstaltung durchführen oder andere Mannschaft unterbringen. Unseren Spielern geht es gut, es geht hier lediglich um unser Teamhaus, welches in der Peiner Innenstadt steht.

Wenn ihr uns unterstützen wollt um das Teamhaus zu retten, dann spendet bitte auf folgendes PayPal-Konto: paypal.me/playingducks

Alle Spender werden namentlich auf unserer Homepage als Supporter deklariert, sofern der Spender dies möchte.

Wir bedanken uns, eure Playing Ducks

Die E-Sport-Szene hält zusammen

Dass die Akteure der Szene viel erreichen können, wenn sie zusammenhalten, das sieht man an der großartigen Entwicklung des E-Sports in den vergangenen Jahren – auch hier in Deutschland. Auch wenn sich nicht immer alle einig sind, so ist es doch das Engagement eines jeden Einzelnen, dass die E-Sport-Landschaft in Deutschland prägt. So ist ein solidarischer Umgang gerade in Momenten der Not von großer Bedeutung.

So gab es für die Ducks auch einen kollegialen Schulterschluss von Christian Lenz, Chief Gaming Officer bei BIG. Er schreibt auf Twitter:

Anzeige