In weniger als einer Woche ist es so weit. Dann präsentiert Blizzard uns die neueste Erweiterung für World of Warcraft. So steht es in der Warcraft-Roadmap, die im März veröffentlicht wurde und die nächsten Schritte in der Entwicklung des Warcraft-Franchise vorstellte. Anscheinend wird Blizzard den dort angegebenen Terminplan einhalten können und uns demnach am kommenden Dienstag, 19. April 2022, mit der Vorstellung einer neuen WoW Retail Erweiterung beglücken.

Da derzeit keine BlizzConline, geschweige denn eine offline ausgerichtete BlizzCon stattfindet, weicht auch Blizzard auf die Methode anderer Entwickler und Publisher aus und zeigt den Communitys der eigenen Franchises Neuigkeiten und Entwicklungen über Streaming-Angebote.

Auch die neue World of Warcraft Erweiterung soll im Rahmen eines Livestreams enthüllt werden. Dieser startet, so wissen wir es jetzt, am 19. April um 18 Uhr unserer Zeit. Das verriet Blizzard kürzlich über eine Ankündigung auf der offiziellen World of Warcraft Homepage. Demnach werden wir das Livestreaming-Event wahlweise via Twitch oder auch YouTube verfolgen können.

World of Warcraft habe in der aktuellen Erweiterung Shadowlands mit tiefgreifenden Geschichten und gewaltigen Welten erneut die Fantasie beflügelt, so Blizzard im Rahmen der Stream-Ankündigung, in der uns die Uhrzeit zum bereits seit Anfang März bekannten Datum verraten wurde.

Kennen wir die Erweiterung schon?

Da sich jedoch nach der Veröffentlichung von Zereth Mortis die Inhalte der Schattenlande dem Ende zuneigen, sei nun der Zeitpunkt gekommen, um einen Blick auf das nächste Kapitel in der Geschichte der Helden von Azeroth zu werfen, erklärt Blizzard.

Wie dieses Kapitel aussieht, könnten wir unter Umständen aber schon jetzt wissen. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, haben findige Dataminer direkt auf den Blizzard-Servern Informationen gefunden, die große Teile der kommenden WoW-Erweiterung offenbaren. Sollte sich dieser Leak bestätigen und uns nicht in die Irre geführt haben, erfahrt ihr mehr dazu hier:

WoW Dragonflight: Nächste Erweiterung geleakt – Das wissen wir

Während sich ein Teil der Community auf das Reveal-Event in der kommenden Woche freut, warten andere auf eine weitere Enthüllung von Blizzard, die für viele nur eine Frage der Zeit ist. Denn insbesondere ältere und nostalgische Classic-Fans würden sich gerne in nicht allzu ferner Zukunft bereits erneut in Nordend wiederfinden und die Wrath of the Lich King Erweiterung ein zweites Mal erleben.

Diese gilt, glaubt man diversen Umfragen, nach wie vor als die beste WoW-Erweiterung aller Zeiten. Unter anderem brachte diese die duale Talentspezialisierung und die Todesritter-Heldenklasse in das MMORPG. Erste Anzeichen für eine baldige WotLK Ankündigung gibt es ebenfalls:

Es geht wieder los: E-Mail-Umfrage zu WotLK Classic aufgetaucht