Wie ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits wisst oder alternativ natürlich auch in unserem Release-Kalender nachlesen könnt, erscheint der neue kooperative First-Person-Shooter Rainbow Six Extraction von Ubisoft am 20. Januar 2022. Nur noch 14 Tage ist die Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten Projekts entfernt. Nun verkündete Ubisoft in Kooperation mit Microsoft, dass R6 Extraction ab Tag 1 im Xbox Game Pass spielbar sein wird.

Nachdem Rainbow Six Siege bereits eine Zeit lang Teil des beliebten Microsoft Spieleabo-Services ist, kommt jetzt der nächste namhafte Titel von Ubisoft ins Sortiment – und das direkt zum Launch. Diese News geht mit der Meldung einher, dass Ubisoft+ als Gesamtpaket mit Xbox und langfristig auch dem gesamten Game Pass verschmelzen soll.

Bereits in den vergangenen Jahren hatte Microsoft stark am Portfolio des Xbox Game Pass gearbeitet und immer neue Paukenschläge verkünden können. Nicht zuletzt die Übernahme von Bethesda hatte im September 2020 für große Schlagzeilen gesorgt. Doch wie wir mittlerweile wissen, ist der „Siegeszug“, und damit der Ausbau der Game Pass Inhalte, noch lange nicht vorbei.

Die Verkündung der ab sofort immer enger werdenden Kooperation mit Ubisoft scheint also nur folgerichtig. Rainbow Six Extraction zum Launch im Xbox Game Pass verfügbar zu machen, ist nur ein nächster Schritt in einer geplanten Roadmap, wie Ubisoft in der zugehörigen Mitteilung darlegt.

Große Zukunftspläne: Extraction erst der Anfang

Neben der Spielbarkeit von Rainbow Six Extraction im Game Pass direkt zum Launch am 20. Januar auf PC und Xbox-Konsolen wird auch der Abo-Service Ubisoft+ in Zukunft auch für Xbox erhältlich sein. Ursprünglich war dieser Dienst nur für den PC entworfen und bietet den Kunden dort gegen eine monatliche Gebühr Zugang zu mehr als 100 Ubisoft-Titeln inklusive DLCs und weiteren monatlichen Belohnungen in Form von Boostern, Ingame-Items, Skins und mehr.

Chris Early, Senior Vice President of Strategic Partnerships and Business Development bei Ubisoft, sagt:

„Indem wir Rainbow Six Extraction für Xbox Game Pass- und PC Game Pass-Mitglieder am Tag und Datum der Veröffentlichung über Xbox Game Pass verfügbar machen, zeigen wir, dass wir an den Wert und die Auswahl glauben, die Spiele-Abonnements den Spielern bieten. Rainbow Six Extraction für Xbox Game Pass- und PC Game Pass-Mitglieder ist erst der Anfang. Letztendlich werden wir Xbox-Besitzern den Ubisoft+ Abo-Service anbieten, damit sie den vollen Umfang unserer Ubisoft+ Spielebibliothek, einschließlich neuer Veröffentlichungen, auf ihren Konsolen genießen können.“

Sarah Bond, Corporate Vice President, Game Creator Experience and Ecosystem bei Xbox:

„Mit Rainbow Six Siege bekommen Xbox Game Pass- und PC Game Pass-Mitglieder einen weiteren Blockbuster in ihre Bibliothek, und zwar am selben Tag, an dem der Titel auf den Markt kommt. Und da Rainbow Six Siege sowohl im Xbox Game Pass als auch im PC Game Pass verfügbar sein wird, können sich die Rainbow Six Community und die Fans von Taktik-Shootern auf ein gemeinsames Spiel freuen, egal wo sie spielen.“

Über Rainbow Six Extraction

Rainbow Six Extraction ist ein kooperatives PVE-Erlebnis, in dem die Spieler mit bis zu zwei Freunden in die Rolle bekannter Rainbow Six Siege-Operatoren schlüpfen und gegen eine mysteriöse außerirdische Bedrohung antreten, die das Leben auf der Erde bedroht, erklärt Ubisoft zum kommenden Koop-Shooter. Mit 18 Operatoren zur Auswahl und einer Vielzahl einzigartiger Gadgets und Waffen müssen die Spieler kommunizieren und taktisch denken, um es mit ihren außerirdischen Gegnern aufzunehmen und ihre gefangenen Teamkameraden sicher zu befreien.

Auch auf Gaming-Grounds.de findet ihr bereits eine ausführliche Vorstellung des Projekts:

Rainbow Six Extraction: Erstes Gameplay und Release bekannt

Nach dem ursprünglich angepeilten Release zum 16. September 2021 musste Rainbow Six Extraction jedoch auf Januar 2022 verschoben werden. Als Gründe dafür nannte Ubisoft im Juli vergangenen Jahres unter anderem viele einzigartige Features, die mehr Entwicklungszeit in Anspruch nehmen würden.

Ein Auszug des Statements des Entwicklungsteams besagt:

„Unser Ziel mit Rainbow Six Extraction ist es, ein vollwertiges AAA-Erlebnis zu liefern, das die Art und Weise verändert, wie man kooperative Spiele spielt und darüber denkt. Mit einzigartigen Features wie „Missing In Action“ oder „The Sprawl“ wird jede Mission zu einem spannenden und herausfordernden Erlebnis, bei dem Sie die Elite-Operatoren von Rainbow Six im Kampf gegen eine tödliche und sich entwickelnde außerirdische Bedrohung anführen werden.“

Die zugehörige Vision, die man zum Leben erwecken will, scheint nun aber tatsächlich bereit für die Veröffentlichung zu sein. Eine weitere Verschiebung ist derzeit nicht mehr in Sicht und würde, insbesondere in Anbetracht der oben geschilderten Neuigkeiten, mehr als überraschend kommen.

Was genau ihr von den Features, Inhalten, Charakteren, Gadgets und so weiter wirklich erwarten könnt, schaut ihr am besten im nachfolgenden Video aus der Deep Dive Series von Ubisoft.

Rainbow Six Extraction PC Anforderungen

Vor wenigen Tagen gab es seitens Ubisoft zudem weitere Details in Bezug auf die Hardware, die euer System beinhalten sollte, um Rainbow Six Extraction ohne Probleme darzustellen. Unterschieden wird in Mindestanforderungen, um den Shooter mit niedrigen Grafikeinstellungen und auf 1080p zu spielen, in hohe Einstellungen auf Full-HD, in hohe Einstellungen auf 1440p sowie in Ultra-Einstellungen auf 2160p.

Die erforderlichen Spezifikationen eurer PC Specs findet ihr in der nachfolgenden Tabelle:

rainbow six extraction pc speccs
Diese Hardware sollte in eurem PC stecken, um Rainbow Six Extraction flüssig spielen zu können. Quelle: Ubisoft

Falls ihr eh schon Zugang zum Xbox Game Pass habt und euch nicht sicher seid, wie gut Extraction bei euch laufen wird, könnt ihr auch einfach das Ingame-Benchmark nutzen, um eure Performance zu analysieren. Auch NVIDIA DLSS steht euch, bei entsprechender GPU, zur Verfügung, um die Leistung weiter zu optimieren.

Rainbow Six Extraction startet am 20. Januar mit Buddy Pass und einer geplanten Reihe von kostenlosen Post-Launch-Inhalten. Es wird Cross-Play, Cross-Progression und Cross-Save bieten und auf Xbox Series X|S, Xbox One, PS5, PS4, Amazon Luna und Stadia erscheinen. Auch im Ubisoft Store auf dem PC sowie über Ubisoft+ ist das Spiel selbstverständlich zu haben.

Die Details zu den angesprochenen Post-Launch-Inhalten seht ihr in diesem Video: