Der erfolgreiche Battle Royale Hit Apex Legends, der von entwickelt und von gepublished wurde, soll auf neue erweitert werden. Das geht aus dem aktuellen Finanzbericht von Electronic Arts hervor. Demnach sei man sehr zufrieden mit der Entwicklung des Spiels, das mit über 50 Millionen Spielern den am schnellsten wachsenden Titel des Studios darstellt.

Ausweitung auf weitere Länder und

In dem Bericht spricht Blake Jorgensen, CFO (Chief Financial Officer) bei an, dass man sich in Verhandlungen befinde, um Legends auch nach China und auf mobile zu bringen. In Korea wolle man das Spiel ebenfalls, dort aber auf eigene Faust launchen. Einen konkreten Zeitraum scheint es für diese Vorhaben indes noch nicht zu geben.

„We are in advanced negotiations to bring Legends to China and to mobile, and we will update you on time frames when those negotiations are concluded. We are selfpublishing Legends in Korea. “ – Blake Jorgensen, CFO .

Natürlich kommt jedem Leser dieser Neuigkeit sofort die Assoziation der Smartphone-Portierung in den Sinn, allerdings könnte es durchaus sein, dass in dem Bericht auch von einer möglichen Umsetzung auf Nintendo gesprochen wird. Jedenfalls werden die bisherigen Battle Royale Titel Fortnite und PUBG, die schon auf dem verfügbar sind, Konkurrenz bekommen.

Neuigkeiten dazu könnte es bereits im kommenden Monat auf der anstehenden EA PLAY am 8. und 9. Juni geben.

Entwicklung seit dem Release

Am 4. Februar wurde Legends ohne große Vorankündigung veröffentlicht. Trotz dessen ist die ID nach Angaben der Firma die schnellstwachsende, die es bei je gegeben hat. Zudem habe man viele neue Spieler bei begrüßen können. Für 30 Prozent der Spieler sei demnach das erste Spiel.

„We’re now very focused on delivering for this massive global community with a long-term live service, including new seasons with more robust Battle Pass content, new legends, and exciting evolutions to the ingame environment“, heißt es weiterhin im Finanzbericht.

Das Studio hat also definitiv auch langfristig das Spiel weiter auszubauen und mit Inhalten zu versorgen. Erst kürzlich hatte man in einem ausführlichen Statement erklärt, der Community einen besseren Einblick in aktuelle Prozesse hinter den Kulissen des Spiels gewähren zu wollen (wir berichteten).

Über Legends

(kurz AL) ist der aufstrebende Stern am Battle Royale Himmel. Das Spiel von Entwickler Respawn Enteratinment und Publisher Electronic Arts begeistert eine riesige Community auf dem PC, Xbox One und PlayStation 4. Auch im eSport wagt das Spiel mit einigen Ligen erste Gehversuche.

Mehr dazu:

Apex Legends: Update zur Situation und Zukunft

EA PLAY: Tickets ab sofort kostenlos verfügbar

Apex Legends: Neue Spielmodi in Arbeit