Die großen Ankündigungen der BlizzConline 2021 sind durch. Viele große Überraschungen gab es aus mehreren Gründen nicht. Insgesamt zeigen sich viele Zuschauende und Blizzard-Fans eher ernüchtert vom digitalen BlizzCon Ersatzevent. Wir haben das erste große Content-Update zu World of Warcraft Shadwolands gesehen, die Burning Crusade Classic Server präsentiert bekommen, neue Details zum kommenden Hearthstone-Jahr gesehen und schließlich neue Infos zu Diablo. Für das kommende Diablo 4 gab es die neue Klasse des Diebes inklusive Gameplay, im Anschluss das für viele als Highlight gesehene Announcement des Diablo 2 Remasters „Diablo II: Resurrection„.

Ein kleines Highlight für Retro-Fans bietet die vorgestellte Blizzard Arcade Collection mit aktualisierten Versionen der Blizzard-Anfänge (Lost Vikings, Rock n’ Roll Racing und Blackthorne). Doch dann war es das auch schon mit den Enthüllungen und Neuigkeiten rund um die Blizzard-Welten. Weder Warcraft 3 Reforged noch Overwatch oder Heroes of the Storm fanden während des Auftakts Erwähnung.

Dennoch hat Blizzard diese Spiele (na gut, bis auf Reforged…) nicht vergessen. Sie bekommen im weiteren Verlauf der BlizzConline 2021 Panels ihre verdiente Aufmerksamkeit. So startet der zweite Messetag in Kürze. Um 20:45 Uhr unserer Zeit geht es los.

Programm und Livestream

Nach den Programmpunkten, die noch nach der Eröffnungszeremonie in der gestrigen Nacht von Freitag auf Samstag übertragen worden sind, gibt es auch für den heutigen Samstagabend noch einige kleine Leckerbissen für Enthusiasten gewisser Blizzard-Welten.

Anzeige

Das vollständige Programm findet ihr in unserem zugehörigen Beitrag:

Der Zeitplan zur BlizzConline – Alle Infos auf einen Blick

Den Livestream von Tag 2 könnt ihr hier verfolgen: