Das neue Pokemon Snap für die Nintendo Switch haben wir euch ja bereits vorgestellt. Auf dem internationalen Nintendo-Channel gibt es aktuell auf Youtube ein paar kurze Trailer, die euch Einblicke in das Spiel geben. Erscheinen wird New Pokemon Snap übrigens schon ganz bald! Am 30. April könnt ihr euch auf die große Reise begeben und die malerischen Inseln der Lentil-Region erkunden.

Das Abenteuer ist inspiriert vom gleichnamigen Nintendo 64-Spiel. Doch so schön konnten Spieler vermutlich noch nie auf Pokemon-Jagd gehen. Und das müsst ihr in Snap tun, allerdings nicht, um die sympathischen kleinen Wesen in eure Pokebälle zu stecken, dieses Mal reicht es, wenn ihr ein hübsches Foto macht. Darum geht es nämlich in New Pokemon Snap. Ihr versucht alle Pokemon zu finden und mit den Bildern euren Pokemon-Fotodex zu vervollständigen. Dabei streift ihr durch die hübsche Landschaft und erlebt manch ein Abenteuer.

Wilde Pokemon entdecken:

Anzeige

Eure Reise führt euch dabei durch die coolsten Ecken der Lentil-Region: Dschungel, Wüste, Strand und den großen Naturpark. Auch nachts werdet ihr unterwegs sein – manch ein Pokemon erwischt ihr zu dieser Zeit am besten! Ihr sammelt dabei Fotos, könnte diese editieren und mit der Community teilen. Es gibt zahlreiche heimische Pokemon, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Sie leben in der Lentil-Region und gehen hier ihrem ganz normalen Alltag nach.

Unterstützung erhalten die Spieler übrigens von Professor Mirror und seiner Assistentin Rita. Eine Expedition in die Wildnis der Lentil-Region mag zunächst einschüchternd klingen, doch das Neo-One bringt Spieler sicher von Insel zu Insel. Während einer Erkundung übernimmt dieses Gefährt die Navigation auf den verschiedenen Strecken der Inseln, damit Spieler ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Schießen von perfekten Fotos richten können.

Birgt die Lentil-Region ein Geheimnis?

In der Lentil-Region wimmelt es nur so von wilden Pokemon, die in ihren natürlichen Lebensräumen beobachtet werden können. Manche von ihnen leben in Gruppen und durchstreifen ihr Revier, andere wiederum ziehen allein umher, fliegen durch die Lüfte oder spielen mit anderen Pokemon. Spieler können mit Pokémon interagieren, indem sie ihnen einen Samtapfel zuwerfen, eine leckere Frucht aus der Lentil-Region. So kann man ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen oder ihnen beim Verputzen des Snacks zuschauen. Samtäpfel eignen sich auch gut dazu, Pokémon an bestimmte Orte zu locken und sie somit in unterschiedlichen Situationen zu beobachten.

Darüber hinaus kann in Lentil bei Pflanzen und Pokémon manchmal ein Leuchten beobachtet werden. Diese seltsame Erscheinung wird als „Lumina-Phänomen“ bezeichnet und ist nur in der Lentil-Region anzutreffen. Es wird Zeit, in das zuverlässige Neo-One zu steigen und das Geheimnis dieses Phänomens zu lüften.

Pokemon erkennen: Was ist das für ein Pokemon?

Im englischsprachigen Nintendo Minute Format spielen die beiden Moderatoren Kit und Krysta ein lustiges Spiel: Wer errät, um welchen Pokemon es sich handelt? Manchmal ist es gar nicht so einfach, die Pokemon sofort zu erkennen. Seid ihr besser als die Beiden?

New Pokemon Snap Fotosammlung:

New Pokemon Snap: Große Fotosammlung