Endlich ist die Katze aus dem Sack! Am heutigen Dienstag, 15. September 2020, haben die Verantwortlichen hinter Rocket League das Datum für die große Free-to-Play Umstellung enthüllt! Zuvor war bereits angedeutet worden, dass wir „Mitte September“ mit dem großen Sommer Update als auch kurz darauf mit der F2P-Umstellung rechnen können.

Anzeige

Diese hat nun endlich ein Datum: In fast genau einer Woche, am kommenden Mittwoch, 23. September 2020, wird es soweit sein. An diesem Tag wird Rocket League die wichtigste Änderung in der Geschichte des Titels erfahren. Es geht um Cross-Platform Progression, neue Herausforderungen, ein überarbeitetes Ingame-Turnierformat und natürlich die kostenlose Version von Rocket League an sich. So ziemlich alles wird sich also in einer Woche für die Spieler auf PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und natürlich dem PC – neuerdings dann für alle Neueinsteiger aber über den Epic Games Store – ändern.

Das Warten hat ein Ende

Bereits seit etlichen Wochen warten die Fans ungeduldig auf Neuigkeiten beziehungsweise konkrete Informationen, nachdem schon am 31. August der sechste Rocket Pass zu Ende war, die Season aber weiterhin aktiv blieb. Immer wieder wurden die Anfragen der Fans auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet. Wie die Ankündigung am heutigen Dienstag verlauten lässt, wird die Umstellung am kommenden Mittwoch um 17 Uhr erfolgen.

In Vorbereitung auf die großen Änderungen an Rocket League wird das Update bereits am morgigen Mittwoch, 16. September, 18 Uhr, auf die Server aufgespielt. Es sei eine Menge, auf das sich die Fans schon morgen als auch in der kommenden Woche freuen könnten, heißt es weiter. So steht sogar schon ein neues Ingame-Event namens „Llama-Rama“ vor der Tür, welches kurz nach den Updates im Spiel starten soll.

Was steckt im Update? (16. September)

  • Cross-Platform Progression
  • Legacy Status und Items
  • Support-A-Creator Codes
  • Neue Quick Chats
  • Heatseeker Modus für private Matches
  • Größerer Item-Pool für Trade-Ins
  • Solo Standard wird entfernt
  • Neue Bot-Schwierigkeit
  • Neue Hitbox für „Merc“ Battle-Car
  • Rocket League x Monstercat Remixes
  • Überarbeitetes Spielmenü
  • Änderungen an den Achievements
Anzeige

Was steckt in der F2P-Umstellung? (23. September)

Was steckt in den neuen DLCs?

Endo Starter Pack:

  • Endo
  • Gaiden Wheels (grau)
  • Neo-Thermal Boost
  • Friction Spur
  • 500 Credits

Jäger Pack:

  • Jäger 619 (Titanium White)
  • Apparatus Reifen (Titanium White)
  • Toon Torexplosion (Titanium White)
  • 1000 Credits
Anzeige

Rocket League® Free To Play Cinematic Trailer


Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Anzeige