Am heutigen Montagabend, 31. August 2020, ist der aktuelle Rocket Pass 6 in Rocket League nach mehrfacher Verlängerung endgültig zu Ende gegangen. Pünktlich um 19 Uhr verschwand die Übersicht der erspielten Skins, eures Levels und den wöchentlichen Aufgaben aus dem Spiel. Bereits vor wenigen Tagen informierte Psyonix via Twitter jedoch darüber, dass mit dem Ende des Rocket Pass aber weder die aktuell Season endet, noch die große und heiß erwartete F2P-Umstellung folgt.

Im zugehörigen Tweet heißt es, dass der sechste Rocket Pass endet, die kompetitive Season 14 jedoch noch aktiv bleiben wird. Für Spieler, die sich bereits auf neuen Content zum Montagabend gefreut hatten, ist dies sicherlich eine Enttäuschung. Schon länger beklagen sich Spieler über die immer wieder verlängerte Season, viele Spieler haben mehr als genug gesehen und gespielt. Obwohl die Belohnungen für Season 14 bereits Anfang Juli enthüllt worden sind, sitzen die Spieler also noch immer auf heißen Kohlen.

Anzeige

/Update, 2. September:

Am Mittwochabend meldete sich Psyonix mit neuen Informationen an die Spieler. Demnach können wir uns bereits Mitte des Monats auf das große Update freuen, kurze Zeit später (wir rechnen mit maximal wenigen Tagen) soll die Free to Play Umstellung folgen. Alles Lesenswerte dazu findet ihr hier:

Rocket League Free-To-Play kommt Mitte September


Originalmeldung

„Wenige Wochen“ Geduld sind gefragt

Psyonix bittet die Spieler noch die „nächsten wenigen Wochen“ gespannt zu bleiben, bis es neue Informationen rund um den nächsten Rocket Pass und die kommende kompetitive Season geben wird. Man bereite sich momentan intensiv auf die Free-to-Play Umstellung vor, die noch immer offiziell für den „Sommer 2020“ angekündigt ist. Während der Herbst für Meteorologen bereits am 1. September (also morgen) beginnt, liegt der Termin für den kalendarischen Herbstanfang in diesem Jahr auf dem 22. September. Noch ist also etwas Zeit, um die Ankündigung zeitgerecht umzusetzen.


Mittlerweile gibt es weitere Infos zum Rocket League Update: Rocket League Free-To-Play kommt Mitte September


Was wir schon wissen

Neben den Belohnungen für die aktuell noch laufende Season 14 haben die Entwickler in den vergangenen Wochen auch einige weitere Details enthüllt, die mit dem anstehenden großen Update im Spiel passieren werden. So haben wir euch bereits die Überarbeitung des spielinternen Turniersystems genau vorgestellt, auch Informationen zu den neuen Herausforderungen und Wegen zum Erspielen von Items haben wir beleuchtet.
Anzeige

Die Beiträge dazu lest ihr hier:

Turniersystem – Rework:

Rocket League: Das Turniersystem wird komplett überarbeitet

Challenges, Items, Drops & Co.:

Rocket League: Ausführlicher Blick auf die neuen Challenges

Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Anzeige