Das Leben auf der virtuellen Insel von Animal Crossing: New Horizons wird ab sofort noch abwechslungsreicher. Dafür sorgt eine ganze Reihe sowohl kostenloser als auch kostenpflichtiger Erweiterungen, die sich Spieler auf ihre Nintendo Switch-Konsole laden können und die ihnen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten eröffnet.

Das ist neu

Zu den Ergänzungen und Optionen, die das kostenlose Update neu ins Spiel bringt, gehören zusätzliche Charaktere aus der Animal Crossing-Serie sowie weitere Geschäfte: Barista Kofi eröffnet im zweiten Stock des Museums sein Café Taubenschlag, und Käpten schmettert nicht nur Seemannslieder, sondern setzt die Spieler mit seinem Boot auch zu anderen Inseln über. Außerdem öffnen auf der Plaza von Harveys Island etliche neue Shops ihre Pforten, unter anderem Smeraldas Wahrsagerladen.

Damit nicht genug: Spieler können jetzt beispielsweise lernen, zu kochen oder Gemüse anzubauen. Außerdem lassen sich jetzt auch Gyroiden ausgraben und die Inselsprecher können neue Verordnungen erlassen. Mit diesen Verordnungen kann das Unkrautwachstum gebremst oder die Insulaner morgens früher geweckt werden. Damit war es noch nie leichter, das Inselleben dem eigenen Lebensstil anzupassen.

Happy Home Paradise DLC

Über diese Gratis-Optionen hinaus, haben alle Spieler ab sofort die Möglichkeit, eine ganz neue, spielinterne Karriere zu starten: als Ferienhaus-Designer. Der neue Happy Home Paradise DLC macht es möglich. Wer eine Vollversion des Spiels besitzt, kann die kostenpflichtige Erweiterung kaufen und herunterladen. Anschließend kann man mit Karlotta und dem Team der Ferienhausagentur zahlreiche bezaubernde Inseln bereisen. Dort kreiert man für seine Kundschaft Traum-Ferienhäuser ganz nach dem eigenen Geschmack, entwirft Inseleinrichtungen wie Schulen oder Restaurants und entdeckt so neue Wege, kreativ zu werden.

Die Techniken und Gegenstände, die die Spieler durch ihre Arbeit in der Ferienhausagentur erwerben, können sie dann auch auf ihrer eigenen Insel verwenden. Eine Vielzahl an interessierten Kunden, zu denen auch die eigenen Inselbewohner gehören, sind ganz versessen darauf, sich von den Design-Ideen der Spieler inspirieren zu lassen. Die Möglichkeit, traumhafte Ferienhäuser zu gestalten, bringt viele neue Erfahrungen und Entdeckungen mit sich. Animal Crossing: New Horizons Happy Home Paradise ist ab heute auf drei verschiedenen Wegen erhältlich: für 24,99 Euro im Nintendo eShop, als Download-Code bei teilnehmenden Händlern oder ohne zusätzliche Kosten als Teil des Angebots Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket.

Neue Amiibo-Karten

Und es gibt noch mehr gute Nachrichten für die Animal Crossing-Fans: Ab heute sind bei ausgewählten Händlern auch neue amiibo-Karten der Animal Crossing-Serie (Vol. 5) erhältlich. Die verschiedenen amiibo-Kartenpakete lassen sich separat erwerben und enthalten jeweils drei Karten, die in Animal Crossing: New Horizons eingesetzt werden können. Serie 5 umfasst insgesamt 48 Insel-Charaktere, darunter völlig neue Bewohner und solche, die noch nie zuvor auf einer amiibo-Karte zu sehen waren.

Viel Spaß mit dem ACNH Update!


Mehr zu Animal Crossing erfahrt ihr hier:

Animal Crossing: New Horizons