Lustige Festtagsaktionen ist man in Videospielen ja schon gewohnt. Wenn es allerdings eine Spieleserie damit auf die Spitze treibt, dann Animal Crossing. Die muntere Lebens-Sim mit Tieren ist bald einen Monat in der neuesten Ausgabe „New Horizons“ für die Nintendo Switch verfügbar. Nachdem wir uns dort im Spiel erstmal mit dem neuen Inselleben vertraut gemacht haben, startete gleich die erste große Aktion zu Ostern. Seit einer Woche heißt es: Glückseier suchen! Und heute, am Ostersonntag, oder „Hässchentag“, wie er in Animal Crossing genannt wird, kann man für die gesammelten Eier eine tolle Belohnung bekommen.

Wir wünschen unseren Lesern natürlich auch frohe Ostern und einen geschäftigen Häschentag – denn soviel sei gesagt: die Suche geht weiter!

Anzeige

EDIT: Alles zum Ende des Häschentages gibt es hier: Wenn der Häschentag schon vorbei ist

Ohs feiert mit uns den Häschentag

Bereits am 6. April kam der lustige Hase Ohs zu uns auf die Insel und erzählte uns von seiner lustigen Eiersuche. Bis zum heutigen 12. April hatten die Spieler Zeit, sowohl Eier als auch Häschentag-Bastelanleitungen zu finden. Es gibt 6 verschiedene Sorten von Eiern: Luft-, Wasser-, Erd-, Fels-, Laub- und Holz-Eier. Noch dazu gab es über die Woche etliche Bastelanleitungen für Häschentag-Möbel und -Outfits zu finden.

So bekommt ihr den Häschentag-Stab

Häschentag-Stab
Als Belohnung für die Eiersuche könnt ihr den Häschentag-Stab basteln.

Wer heute auf den Festplatz kommt, der wird den Hasen Ohs wiedersehen. Spricht man mit ihm, kann man für die gebastelten Anleitungen eine Belohnung bekommen. Habt ihr alle Anleitungen gefunden? Wenn nicht, dann wird euch Ohs darauf hinweisen. Für ein Sortiment von jeweils einem der sechs Eier gibt uns Ohs noch die Anleitung für ein Häschentag-Torbogen. Hat man das endlich zusammengetüftelt, möchte der Hase noch ein Stehauf-Ohs (Wackelndes Ohs-Spielzeug) bekommen, dann endlich gibt es ein Geschenk für die große Bastelmühe: Die Anleitung für den Häschentagstab. Den Stab müsst ihr nicht direkt am Häschentag fertigstellen. Ihr braucht dafür ein Stehauf-Ohs (Wackelndes Ohs-Spielzeug) und 3x Sternensplitter – diese könnt ihr in Ruhe sammeln, hebt euch nur eines der besagten Spielzeuge bereits (Habt ihr ja vermutlich eh gebaut. Wenn ihr eines aufheben wollt, dann stellt euch noch ein zweites her). (Sternsplitter könnt ihr bekommen, wenn ihr nach Sternschnuppen Ausschau haltet.)

Verzweifelt übrigens nicht, gerade Fels-, Luft- und Wasser-Eier sind gar nicht so einfach zu bekommen – sowohl die Ballon-, als auch die Wasserschatten-Suche kann einen zur Verzweifelung bringen. Ihr könnt es euch einfacher machen, denn Ohs tauscht auch Eier. Gegen 3 andere Eier könnt ihr eines der selteneren bekommen. – Laub- und Holz-Eier sind zum Beispiel recht einfach zu finden. Falls euch noch Fels-Eier fehlen: hier lohnt sich vielleicht der Besuch auf einer andere Insel per Meilenticket.

Fehlen euch noch Anleitungen, dann könnt ihr die buntbemalten Flaschen oder die bunte Luftpost abschießen, auch Ohs gibt euch für jeweils ein Ei jeder Sorte eine noch fehlende Anleitung. Alle Eier kommen am Häschentag mit einer höheren Wahrscheinlichkeit vor, so hat jeder die Chance, alle Anleitungen fertig zu bekommen.

Und jetzt viel Spaß beim Basteln und Eier-Reste finden!

(Übrigens: Bei all der Bastelei, vergesst nicht, dass heute Sonntag ist – Lorna kommt und verkauft euch bestimmt gerne ein paar Rüben)


Unseren Spielbericht zu Animal Crossing New Horizons findet ihr hier: Doppelleben für die Hosentasche – ACNH Spielbericht

Mehr zu Animal Crossing gibt es auch in der ACNH-Kategorie: Animal Crossing: New Horizons

Mehr zu Nintendo gibt es hier: NINTENDO

Anzeige