Herzlich Willkommen beim Gaming-Grounds.de Wochenrückblick! Auch an diesem Sonntag wollen wir wieder auf die heißesten Themen der vergangenen sieben Tage zurückblicken. Was ist passiert in der Welt des Gamings und E-Sports? Sommerloch? Keine Spur! Obwohl wir gerade erst die heißesten Tage des Jahres hinter uns gebracht haben, gibt es auch vor den Bildschirmen genug Highlights zu genießen.

Anzeige

Eure und unsere Top-5 Themen vom 27. Juli bis zum heutigen 2. August 2020 umfassen unter anderem den Early Access Start von „Grounded“, Ninjas Zukunftspläne in Hollywood, die ersten Infos zum Halo Infinite Multiplayer und die große Aufregung in der LEC rund um den wohl kürzesten Sponsor der Geschichte – NEOM.

Viel Spaß beim Lesen!

5. Grounded: Survival Abenteuer startet mit Hype in den Early Access

Die große Welt noch größer. Oder: Die großen Menschen ganz klein. Wie auch immer man das Setting des neuen Early Access Hits „Grounded“ beschreiben möchte – die Spieler sind angetan vom Potenzial des kooperativen Survival Abenteuers, in dem wir die Rolle eines geschrumpften Menschen übernehmen. Folglich wird jeder Käfer, jede Spinne zu einer immensen Bedrohung, während wir versuchen essentielle Dinge für unser Überleben zu sichern.

Grounded: Survival Abenteuer startet mit Hype in den Early Access

4. Ninja plant Großes: Ein Weg nach Hollywood?

Überraschung oder logischer Schritt? Ninja spricht nach der Vertragsauflösung mit Mixer erstmals ausführlich über seine Zukunft. Neben den Spielen will er möglichst auch in Hollywood durchstarten. Ein erster Film-Auftritt ist noch für 2020 geplant. Hetzen will er sich mit zukünftigen Entscheidungen jedoch nicht:

Ninja plant Großes: Ein Weg nach Hollywood?

3. LoL: Datum für Beginn der Worlds 2020 steht!

Die League of Legends World Championship 2020 findet statt. Auch der Zeitraum für das Jubiläums-Turnier von Riot Games‘ MOBA steht bereits fest. Ab dem 25. September sollen die teilnehmenden Teams ausschließlich in Shanghai gegeneinander antreten. Ob Fans vor Ort sein können, ist bislang ungewiss:

LoL: Datum für Beginn der Worlds 2020 steht!

2. Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-Play

Ebnen sich 343 Industries und die Xbox Game Studios einen neuen Weg in den E-Sport? Der Free-to-Play Ansatz für den Halo Infinite Multiplayer könnte auf jeden Fall ein Schritt in diese Richtung sein. Vollständig kostenlos sollen die Mehrspieler-Elemente im kürzlich vorgestellten Nachfolger des legendären Franchises sein.

Wie der Multiplayer aussieht? Für die Antwort auf diese Frage müssen wir wohl noch einige Tage Geduld beweisen:

Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-Play

1. LEC-Skandal: Angestellte setzten ihren Job auf’s Spiel

Das Thema der Woche ist unangefochten der Sponsoring-Skandal in der League of Legends European Championship. Nur wenige Stunden, nachdem Riot Games den neuen Partner für die Sommersaison des europäischen Top-E-Sport verkündete, musste die Partnerschaft mit dem Saudi-Arabischen Konzern bereits wieder beendet werden.

Grund dafür: Heftige Reaktionen aus Community und vor allem den eigenen Reihen. Um den Deal rückgängig zu machen, setzten gleich mehrere Mitarbeiter ihren Job auf’s Spiel:

LEC-Skandal: Angestellte setzten ihren Job auf’s Spiel

Alle interessanten Neuigkeiten gibt es wie immer auf Gaming-Grounds.de und speziell in unserer News Kategorie.

Spezialerwähnungen:

Was E-Sport und traditioneller Sport voneinander lernen können erklärt euch in dieser Woche unser freier Autor Timo Schöber in einem weiteren ausführlichen Gastbeitrag.

Was E-Sport und traditioneller Sport voneinander lernen können

Eine Woche zurück:

Die Woche 30/20: GoT, Wild Rift, Rocket League, PUBG und Halo

Anzeige