Herzlich willkommen beim Gaming-Grounds.de Wochenrückblick vom 27. September bis zum 3. Oktober 2021! Auch an diesem Sonntag wollen wir euch über die wichtigsten Themen der vergangenen sieben Tage informieren. Was war los in der Welt des Gamings, Streamings und E-Sports? Bevor in der kommenden Woche die League of Legends Weltmeisterschaft startet, wollen wir heute auf die Top-5 Themen der hinter uns liegenden Woche schauen.

Vor allen Themen in der Welt der Videospiele steht in dieser Ausgabe des Wochenrückblicks auf Gaming-Grounds.de natürlich der gigantische, erfolgreiche und zugleich auch teils katastrophale Launch des Amazon MMOs New World. Inhaltlich wird das Spiel gefeiert, doch kann leider kann oftmals nicht so gespielt werden, wie gewünscht. Lange Warteschlangen auf zahlreichen Servern trüben die Stimmung, doch Amazon arbeitet bereits an Maßnahmen und Lösungen. Darüber hinaus gab es weitere Veröffentlichungen bekannter Publisher. Dazu gehört beispielsweise auch Konamis Fußballsimulation, die sich mit „Pro Evolution Soccer“ einen echten Namen gemacht hatten. Doch das „eFootball“-Rebrand, welches vor wenigen Tagen erschien, ist eins der am schlechtesten bewerteten Steam-Spiele aller Zeiten. Wie Konami das Franchise retten will, erfahrt ihr hier.

Darüber hinaus gibt es weitere erfreuliche Nachrichten. So findet die siebte Ausgabe des Content-Creator Charity-Events Friendly Fire 7 mit Gronkh und Co. am 4. Dezember im Far Cry-Style statt. Dann geht es abermals darum, möglichst viele Spenden für den guten Zweck zu sammeln und dabei noch jede Menge Spaß zu haben. Wer hingegen eher schon dem Battlefield 2042 Release entgegenfiebert, freut sich sicherlich auf die kürzlich angekündigte Open-Beta, die ebenfalls schon in der kommenden Woche startet. Zu guter Letzt hatten wir die Ehre, ein exklusives Interview mit den Dying Light 2 Entwicklern von Techland führen zu können, in dem ihr zahlreiche spannende Details zum kommenden Spiel erfahren könnt.

Viel Spaß beim Lesen!

5. eFootball soll nach Katastrophen-Start gerettet werden

Wie eingangs bereits erwähnt, wird die ehemalige PES-Reihe von Konami nun unter dem Namen „eFootball“ weitergeführt. Der Publisher setzt nun grundsätzlich auf ein F2P-Modell, kaufbare Pakete und noch mehr Plattformen. Doch bei den Fans kommt der erste Teil der Marke unter neuem Namen und Konzept so gar nicht gut an. Alles, was die PES-Spiele vorher ausgezeichnet hat, scheint nun furchtbar zu sein. Wie Konami auf das erschreckende Feedback reagiert:

eFootball soll nach Katastrophen-Start gerettet werden

4. Friendly Fire 7: Spenden-Livestream mit Gronkh und Co. im Far Cry-Style

Die siebte Auflage von Friendly Fire (FF7) steht bevor. Am 4. Dezember 2021 lädt das Team wieder zum Spenden-Livestream ein. In den vergangenen sechs Jahren konnten insgesamt gut 4.955.000 Euro für gemeinnützige Vereine gesammelt werden. In diesem Jahr treten Gronkh & Co. im Far Cry-Style auf und ließen sich dafür bereits in coolen Kostümen ablichten. Auch ein Trailer zum Charity-Event gibt es bereits. Alle Infos dazu findet ihr hier:

Friendly Fire 7: Spenden-Livestream mit Gronkh und Co. im Far Cry-Style

3. Battlefield 2042: Open Beta beginnt in Kürze – Alle Infos

Endlich scheint es wahr zu werden! In der kommenden Woche werden wir Battlefield 2042 erstmals wirklich selber spielen können! EA kündigte fast schon überraschend die offene Testphase an, die vom 6. bis zum 9. Oktober stattfindet. Wie ihr zu den ersten Spielenden gehören könnt, verraten wir euch im Beitrag:

Battlefield 2042: Open Beta beginnt in Kürze – Alle Infos

2. Dying Light 2 exklusiv: DAS verraten uns die Entwickler schon jetzt

Dying Light 2 Stay Human ist das neueste Kind aus dem Hause des polnischen Entwicklers Techland. Es ist die langersehnte Fortsetzung des beliebten Survival-Horrorspiels Dying Light von 2015. Während uns die Entwickler bereits seit Monaten an den vielen neuen Features teilhaben lassen, die das Spiel bieten wird, läuft die Produktion auf Hochtouren. Nun bekamen wir die Chance, exklusiv einen Blick hinter einige der Kulissen zu erhaschen und sprachen mit Bartosz Kulon, der einige spannende Details verriet:

Dying Light 2 exklusiv: DAS verraten uns die Entwickler schon jetzt

1. New World Blockade: Keine neuen Charaktere mehr

New World ist noch immer das Gaming-Thema der Stunde. Amazon scheint es endlich geschafft zu haben, ein erfolgreiches Videospiel an den Start zu bringen. Doch New World ist in der Woche seiner Veröffentlichung sogar zu erfolgreich. Der Ansturm auf die Server, deren Zahl bereits mehr als verdoppelt wurde, hält auch am Wochenende weiter an. Mittlerweile sahen sich die Entwickelnden sogar dazu gezwungen, die Erstellung von neuen Charakteren im großen Stil zu stoppen.

Wie Amazon plant, mit den Spielermassen umzugehen und der chaotischen Lage sowie endlosen Warteschlangen endlich Herr zu werden:

New World Blockade: Keine neuen Charaktere mehr

Alle interessanten Neuigkeiten gibt es wie immer auf Gaming-Grounds.de und speziell in unserer News Kategorie.

Eine Woche zurück (39/21)

Die Woche 39/21: New World, Diablo 2: Resurrected, Nintendo Direct und mehr