Erneut heißen wir euch am heutigen Sonntag beim Gaming-Grounds.de Wochenrückblick willkommen. Erneut soll es heute darum gehen, gemeinsam auf die spannendsten Themen der vergangenen sieben Tage zurückzublicken. Welche spannenden Storys, News und Ereignisse hat es in den Welten des Gamings, Streamings und E-Sports gegeben, die euch und uns besonders intensiv beschäftigten?

Fest steht, dass es in den Tagen vom 4. bis zum 10. Oktober 2021 einige Neuigkeiten zu berichten gab, nicht alle davon so erfreulich wie erhofft. Doch fangen wir vorne an. Welche fünf Geschichten haben es dieses Mal in die Top-5 geschafft? Mit von der Partie ist selbstverständlich die League of Legends Weltmeisterschaft. Die Worlds 2021 laufen und haben die vorgelagerte Play-In Stage bereits hinter sich gebracht. Damit stehen die vollständigen Gruppen, die am morgigen Montag im Main Event starten werden.

Darüber hinaus gab es neue Informationen rund um Amazon Games‘ weiteres Vorgehen in Bezug auf New World und die angekündigten Servertransfers, spannende Erkenntnisse aus der offenen Battlefield 2042 Beta, eine traurige Nachricht von der DreamHack Leipzig sowie den großen Twitch-Datenleak, der unter anderen die Einkünfte unzähliger großer Streamer und Streamerinnen offenlegte.

Viel Spaß beim Lesen!

5. Battlefield 2042: Das größte Problem der Open Beta

Nachdem zunächst die Vorbesteller von Battlefield 2042 zwei Tage lang die Chance bekamen, vorab bereits in die Testversion des kommenden First-Person-Shooters von EA und DICE hineinzuspielen, durften am Wochenende auch alle weiteren Interessierten die Luft des futuristischen Krieges schnuppern. Doch neben jeder Menge Begeisterung über Darstellung, Setting und Gameplay mischt sich auch Besorgnis in die Gefühlswelten der Spielenden. Denn vor allem der Netzcode macht kompetitiv Ambitionierten das Leben sehr schwer. Warten wir ab, ob EA dieses Problem bis zum Release in den Griff bekommt.

Battlefield 2042: Das größte Problem der Open Beta

4. DreamHack Leipzig am Ende: Messe wird nicht mehr stattfinden

Die DreamHack Leipzig wird in der bislang bekannten Form definitiv nicht mehr stattfinden. Diese traurige Nachricht erreichte die Öffentlichkeit am hinter uns liegenden Donnerstag. Nach sechs Jahren DreamHack Leipzig wird der Vertrag des schwedischen Lizenzinhabers DreamHack AB nicht erneuert, informieren die Verantwortlichen:

DreamHack Leipzig am Ende: Messe wird nicht mehr stattfinden

3. New World: Alle Details zu Servertransfers – starten später als gedacht

New World ist weiterhin eines der Games der Stunde. Das MMO von Amazon Games begeistert die Spielenden, auch die elend langen Warteschlangen reduzieren sich nach und nach weiter. Dennoch hält das Entwicklerstudio daran fest, wie versprochen die kostenlosen Servertransfers anzubieten, um gemeinsam Spielenden zu ermöglichen, endlich genau das auf einer gemeinsamen Welt zu tun. Doch es dauert länger als gedacht, bis ihr das Feature nutzen könnt. Immerhin wissen wir, wie der Transfer ablaufen wird und was ihr dabei zwingend beachten solltet:

New World: Alle Details zu Servertransfers – starten später als gedacht

2. LoL Worlds 2021: Der komplette Spielplan der Gruppenphase

Die League of Legends Weltmeisterschaft startet so langsam aber sicher in die heiße Phase. Nach der vorgelagerten Play-In Stage, in der zehn Teams um vier verbleibende Plätze im Main Event kämpften, stehen die vier Gruppen nun fest. Auch den Spielplan haben wir bereits in voller Übersicht für euch zusammengestellt. Wer wann gegen wen spielt, erfahrt ihr hier:

LoL Worlds 2021: Der komplette Spielplan der Gruppenphase

1. Twitch-Millionen: So reich sind deutsche Streamer 2021

Fast schon selbstverständlich ist unser Thema der Woche der große Datenleak bei der zu Amazon gehörenden Streaming-Plattform Twitch.tv. Rund 125 Gigabyte an Material, Daten und Dokumenten seien in die Hände der Angreifer gelangt, etliches davon direkt öffentlich gemacht. Unter den geleakten Dingen befanden sich beispielsweise auch Auszahlungslisten, die offenbaren, wie viel Geld die bestverdienenden Content-Creator in den vergangenen rund 2,5 Jahren von der Plattform bekamen. Die Summen sind, wenig überraschend, teils astronomisch.

Twitch-Millionen: So reich sind deutsche Streamer 2021

Alle interessanten Neuigkeiten gibt es wie immer auf Gaming-Grounds.de und speziell in unserer News Kategorie.

Eine Woche zurück (40/21)

Die Woche 40/21: New World Launch, BF 2042 Beta, eFootball-Katastrophe und mehr