Herzlich Willkommen beim in der Woche vom 16. bis zum 22. Dezember 2019. Die vorletzte Woche des Jahres liegt hinter uns, die Gaming- und eSport Welt schläft trotzdem nicht. In den vergangenen sieben Tagen konnten wir euch wieder von zahlreichen und News berichten.

Dabei interessierten euch natürlich nicht nur die vielen Sales, die Plattformen wie beispielsweise Steam [Winter Sale], Epic Games oder auch Nintendo gestartet haben. Auch in Sachen politischer Entscheidungen, Patches und eSport war wieder einiges los. Die Top-5 Themen der vergangenen Woche lest ihr nachfolgend im Überblick.

5. Die PUBG Global Series 2020

Wer denkt, dass sich PUBG und insbesondere die eSport Szene des Spiels auf dem absteigenden Ast befindet, der irrt gewaltig. So kündigten die Verantwortlichen hinter dem Battle Royale Shooter kürzlich erst die deutliche Ausweitung der PUBG Global Series für das kommende Jahr an. Dabei arbeitet man an der Turnierstruktur, der Verteilung von Preisgeldern und öffnet das eSport-Okösystem für weitere Anbieter:

PUBG präsentiert die PUBG Global Series 2020

4. hat einen Releasetermin

Mit etwas Verspätung gibt es dann doch gute Neuigkeiten für alle Warcraft III Liebhaber, die sich eigentlich bereits auf eine Veröffentlichung der Reforged Version in diesem Jahr gefreut hatten. In der vergangenen Woche kam Blizzard nun mit dem offiziellen Releasedatum für die Neuauflage des Klassikers um die Ecke. 2019 klappt es zwar nicht mehr, aber bereits Ende Januar wird es dann soweit sein.

Warcraft 3: Reforged hat einen Releasetermin – Alle Infos

3. Soft Opening: eSports-Landeszentrum in Kiel startet durch

Regionale eSport Neuigkeiten gab es in der vergangenen Woche aus Kiel. Unser freier Autor Timo Schöber war für in den Räumlichkeiten des Landeszentrums für eSport und Digitalisierung Schleswig-Holstein (LEZ SH) unterwegs, um die dortige Übergabe der Förderbescheide für das Projekt zu begleiten. Er berichtet von einem spannenden Tag und jeder Menge Potenzial im Norden.

Soft Opening: eSports-Landeszentrum in Kiel startet durch

2. Die The Witcher Serie ist da

Eine der Meldungen der Woche war der von vielen lang ersehnte Start der The Witcher Serie in Eigenproduktion. Seit Freitag können sich Fans von Buch und Rollenspiel die Geschichte rund um Hexer Geralt von Riva auch auf zu Gemüte führen. Die ersten Kritiken fallen derweil teils unterschiedlich aus, spoilern möchte jedoch niemand. Was also bleibt? Selbst reinschauen natürlich:

Ab heute: The Witcher Serie auf Netflix startet

1. AoE II: bekommt riesiges Update

Das Interesse an älteren und alten Spielen ist nach wie vor da. Das belegt unser Thema der Woche und das gelungene Revival eines echten RTS-Urgesteins. Mit der Veröffentlichung der zum großen 20-jährigen Age of Empires II Jubiläum hat Microsoft im November einen wirklichen Glücksgriff gelandet. Dank des erfolgreichen Starts gibt es nun wieder eine wirklich aktive Szene, die am vergangenen Mittwoch einen ersten riesigen Patch bekommen hat. In diesem wurden viele Kinderkrankheiten angepackt und das Balancing einiger Völker optimiert.

AoE II: Definitive Edition bekommt ein riesiges Update