Herzlich Willkommen beim zweiten Gaming-Grounds.de Wochenrückblick im Jahr 2021. Nachdem sich unsere erste Ausgabe des Formats im aktuellen Kalenderjahr (01/21) noch viel mit Rück- und Ausblicken beschäftigt hat, steigen wir in dieser Woche so richtig ein mit Neuigkeiten rund um die Themen Gaming, E-Sport und Streaming.

Welche Entwickler, Firmen und Akteure machen bereits in den ersten Tagen des Jahres auf sich aufmerksam und welche der Themen haben euch und uns jetzt schon beschäftigt? In den Tagen vom 4. bis zum 10. Januar 2021 waren dies Nintendo, Riot Games, Facepunch Studios und die großen Social Media Betreiber.

Unsere Top-5 Themen der Woche. Viel Spaß beim Lesen!

5. Wirtschaft: Nintendo kauft Entwickler Next Level Games

Die erste größere Übernahmemeldung aus der Welt der Videospiele kam am 5. Januar aus dem Hause Nintendo. Der berühmte Publisher und Entwickler der Nintendo Switch übernahm zu 100 Prozent Next Level Games. Das Studio hatte zuvor bereits einige Produktionen für und mit Nintendo durchgeführt, darunter das beliebte Luigi’s Mansion 3.

Wirtschaft: Nintendo kauft Entwickler Next Level Games

4. VALORANT: Episode 2 startet bald – Trailer und neuer Agent

Für Shooter-Freunde hatte Riot Games neues Material zu VALORANT im Gepäck. Mit dem frisch veröffentlichten Trailer zur zweiten Episode bestätigten sich viele Gerüchte und Leaks. Kommende Woche gibt’s dann im Spiel viel Neues zu entdecken. Freut ihr euch auf Agent Yoru?

VALORANT: Episode 2 startet bald – Trailer und neuer Agent

3. Jetzt permanent: Twitter wirft Trump komplett raus

Nicht direkt eine Meldung aus dem Gaming, trotzdem äußerst relevant für unsere Branche war der permanente Ausschluss des noch amtierenden Präsidenten Donald Trump von Twitter. Zunächst hatte die Plattform, die er in seiner Amtszeit häufig als primäres Kommunikationsmedium nutzte, eine temporäre Sperre verhängt, bevor die Maßnahme dauerhaft wurde.

Auch andere Social Media Plattformen sperrten seinen Zugang, nachdem ihm von vielen Seiten eine Mitverantwortung an den Ausschreitungen vor dem Kapitol in Washington zugesagt wird.

Jetzt permanent: Twitter wirft Trump komplett raus

2. Enthüllung: Alle Details zur Riot Games Season 2021 in LoL und Co.

Riot Games startet auch 2021 wieder so richtig durch. Das ließ der Publisher am Freitag durchblicken, als die neuen Seasons und Sets in League of Legends, Teamfight Tactics, Legends of Runeterra und Co. vorgestellt wurden. Es gibt neue Events, Helden, Spielmodi, Inhalte, E-Sport-Turniere und vieles, vieles mehr. Hier lest ihr den großen Überblick:

Enthüllung: Alle Details zur Riot Games Season 2021 in LoL und Co.

1. RUST: Mega Aufschwung für Survival-Game

Die Meldung der Woche ist trotz allem bisher genannten der Aufschwung eines weiteren älteren Spiels. Wieder einmal hat das Streaming dafür gesorgt, dass ein eher unter dem Radar (trotzdem gut) laufendes Spiel in den Fokus der globalen Gaming-Community rückt. Dieses Mal geht es um einen Privatserver, auf dem sich in Amerika dutzende namhafte Streamer tummeln, ums Überleben kämpfen und miteinander – teils on Stream – interagieren.

Der Hype schwappt nun auch auf andere Länder und schließlich zu den Spielern über. Der Allzeit-Spielerrekord ist gerade heute wieder gebrochen wurden und liegt nun bei 243.988 gleichzeitigen Überlebenskämpfern.

RUST: Mega Aufschwung für Survival-Game, gleich mehrere Rekorde

Alle interessanten Neuigkeiten gibt es wie immer auf Gaming-Grounds.de und speziell in unserer News Kategorie.

Spezialerwähnungen

Auch Adam war in dieser Woche wieder aktiv und hat sich dieses Mal dem Paretoprinzip angenommen. Dieses kann euch helfen, endlich diesen undurchdringbaren Pile of Shame abzutragen.

Adam Pawlowski: Pile of Shame vs. Paretoprinzip